24-Std-Lauf: Preview “Merkel rennt weiter”?

Nach dem äußerst erfolgreichen Spielfilm “Lola renntund der ZDF Kanzler-Doku “Merkel rennt” will man beim ZDF das “Runner”-Sequel als Trilogie mit “Merkel rennt weiter” abschließen. Die Veranstalter des Geisenfelder 24-Std-Laufs verhandeln derzeit mit dem ZDF über eine Sneak Preview (Überraschungspremiere) anlässlich der Siegerehrung am 25. September.

Das wäre natürlich toll, diesen Reißer als Vorpremiere zwischen dem Abschluss unseres Events und der anschließenden Jugend-Party des Jugendparlamentes zeigen zu können“, begeistert sich die Vorsitzende des Vereins, Gudrun Eberle. Und noch einer würde sich freuen. Axel Grünberg, Kassenwart des “Verein für den 24-Std-Lauf” ist von der Kulanz der ZDF-Verantwortlichen angetan. “Die würden uns keinen Euro dafür in Rechnung stellen“.

Zurück aus der Mainzer Sendezentrale des ZDF, hatten beide für “Bürgersicht” nicht nur den Film-Trailer mitgebracht, sondern auch eine der Schlüssel- Sequenzen aus dem Film.

“Bürgersicht” bedankt sich, und wünscht viel Erfolg bei den Verhandlungen.

Hier der Trailer zum Film “Merkel rennt weiter”

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=uljA-70ydZg[/youtube]

Und hier ein 3-minütiger Filmausschnitt (aus der Arbeitskopie)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ya7ZLAxEkzI[/youtube]

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

Bundestagsabgeordnete E. Irlstorfer (CSU) und J. Huber (AfD) zu Corona

Gespräch mit den MdBs des Wahlkreises Freising, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen

Schreibe einen Kommentar