“24-Stunden-Lauf” 2012 – Der Schirmherr (Video)

Am 28. September um 17:00 Uhr ist es erneut so weit: Läufer und Walker treffen sich zum größten sportlichen Event der Region in Geisenfeld.Ein erfreuliches Ergebniss gibt es bereits vor dem Startschuss. Der Schirmherr steht fest!

Startschuss, Ehrung der Sportlergruppen und Verleihung des mit 500 Euro dotierten “Preis des Landrats” für die beste Schülermannschaft: Dem Schirmherrn des “24-Stunden-Lauf” 2011 konnte man die Begeisterung förmlich am Gesicht ablesen.

War er doch zusätzlich für mehrere Runden aktiver Teilnehmer bei diesem Lauf und teilte den sportlichen Einsatz und die Emotionen der jungen wie auch älteren Aktiven.
So ging er, als zweiter Läufer der Läufergruppe “CSU-Kreisverband-Pfaffenhofen”, unmittelbar nach dem von ihm selbst abgegebenen Startschuss -in einem extra angefertigten “Landrat-Sportdress”- auf die 1,85 Kilometer des anspruchsvollen Rundkurses.

Wer ist nun der Schirmherr (oder die Schirmdame) des “24-Stunden-Lauf” 2012?
Wird Er oder Sie am 28. / 29. September 2012, ebenso sportlichen Anteil am Geschehen nehmen, wie der Schirmherr des Jahres 2011 ?

Das nachfolgende Video klärt darüber auf!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=P_aYjORXj5s[/youtube]

 

Hopfentriathlon dieses Jahr nicht zum Bürgerfest


Wie die Stadtverwaltung den Organisatoren der ausrichtenden Vereine Ski-Club Geisenfeld, Wasserwacht Geisenfeld und 24-Stunden-Lauf mitteilte, kann der Hopfentriathlon “aus Platzgründen” dieses Jahr nicht als Bestandteil des Bürgerfestes ausgetragen werden. (Geisenfelder Bürgerfest am 07 / 08. Juli 2012)

Der Triathlon wurde deshalb um 14 Tage vorverlegt, auf Samstag, 23. Juni 2012.

Informationen zum Hopfentriathlon hier

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

Dringend angeraten – PC-Leihgeräte für bedürftige Schüler an PAF-Schulen nun möglich.

Laut MdL Karl Straub (CSU) fließen an die Schulen im Landkreis dafür “mehr als eine halbe Million Euro“.

Schreibe einen Kommentar