5 Jahre Elternakademie im Landkreis gewürdigt

Bereits ihr fünfjähriges Bestehen konnte kürzlich die Elternakademie des Kreisjugendamtes feiern. Aus diesem Anlass lud Landrat Martin Wolf alle ehrenamtlich tätigen Teammitglieder zu einer kleinen Feierstunde mit Abendessen ein.

Martin Wolf: „Die Elternakademie lebt von und mit den Ehrenamtlichen, die sich derart engagieren. Ich wünsche mir, dass unser heutiges Zusammensein die Wertschätzung des Landkreises Pfaffenhofen gegenüber Ihrer Arbeit zum Wohle der Eltern zum Ausdruck bringen kann.

Mit Unterstützung des Kreisjugendamtes Pfaffenhofen haben sich vor gut fünf Jahren über 20 Freiwillige zusammengefunden, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Eltern im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm in unserer rasant wandelnden, immer komplexer und unüberschaubarer werdenden Gesellschaft in ihrer Rolle zu unterstützen – die Elternakademie war geboren.

Bild oben:Landrat Martin Wolf (links) und Manfred Liesaus (3.v.r.) bedanken sich bei den ehrenamtlichen Helfern der Elternakademie (v.l.n.r.): Wolfgang Linner, Sylke Welz-Dambacher, Susanne Daschner, Mario Meier-Gutwill, Heike Wörner, Ines Pfeifer, Michaela Schock, Hildegard Ponetsmüller, Silke Klein und Christian Widmann

Die wichtigsten Ziele der Elternakademie sind, die Eltern in allen Bereichen der Erziehung zu stärken sowie Angebote bereitzustellen, die den Eltern als Aufklärung, Information und Vermittlung von Fähigkeiten dienen, um die Familien zu stärken und zu einem gelungenen Zusammenleben von Eltern und Kindern beitragen“, so Kreisjugendpfleger Manfred Liesaus.

Den wichtigsten Teil nehmen die engagierten Eltern aus dem Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm ein. Sie sind das Sprachrohr für Elternbedürfnisse, helfen bei der Entwicklung, Umsetzung und der Ausführung neuer Ideen und Projekte. Sie entscheiden über die Angebote der Elternbildung des Landkreises Pfaffenhofen.

Die Kreisjugendpflege des Jugendamtes Pfaffenhofen ist zuständig für die Konzeptentwicklung, Zuarbeit, Vernetzung, Öffentlichkeitsarbeit und die Übernahme einzelner Projekte. Zur Elternbildung gehört auch der Eltern- und Familientalk des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm. Hier findet ein Austausch von Eltern im persönlichen Umfeld und in einem vertraulichen Rahmen statt. Der Elterntalk wird von ausgebildeten Müttern moderiert.
Um Eltern immer wieder zu informieren, gibt die Elternakademie zwei Veröffentlichungen heraus:

  • Der Kinder-Kurier erscheint zweimal jährlich für alle Eltern mit Kindern im Kindergartenalter.
  • !!!Tipps!!! erscheint im Spätherbst und wird über die Schulen an die Eltern verteilt.

Beide Zeitschriften enthalten Büchertipps, Vorstellungen von Einrichtungen und Projekten sowie viele interessante Informationen für Eltern.

Über web36

Check Also

Bundestagsabgeordnete E. Irlstorfer (CSU) und J. Huber (AfD) zu Corona

Gespräch mit den MdBs des Wahlkreises Freising, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen

Schreibe einen Kommentar