Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Pfaffenhofen – Vortrag über die Folgen der Privatisierungspolitik

Hochaktuell zur sich verschärfenden Diskussion um den Fortbestand der Ilmtalklinik in kommunaler Verantwortung --- „Jetzt darf es keine Denkverbote mehr geben“ hört man aus Kreisen der Landkreis CSU und eröffnet damit auch die Debatte, über die Eventualität zur Privatisierung der krisengeschüttelten landkreiseigenen „Ilmtalkliniken“ nachzudenken. Was könnte die Bürger erwarten?

weiterlesen »

MdL-Kandidat Josef Schäch: „Ich würde der günstigste Landtagsabgeordnete sein“

Gespräch mit einem „Dorn im Auge des politischen Gegners“ über Vergangenheit und Zukunft. ---- Ein Video-Gespräch über Kandidatur, Kampf um Gerechtigkeit, gehäufte Alkoholkontrollen, offene Rechnungen und warum Wahl“kampf“ für ihn das falsche Wort ist. „Irgendwo kommt die Gerechtigkeit raus“ bewertet Josef Schäch seinen jahrelangen juristischen Weg im Zusammenhang mit seiner Rolle und den schlussendlich nicht haltbaren Vorwürfen gegen ihn in der sogenannten Wolnzacher Finanzaffäre. „Ich denke, dass alle, die damals die Messer gewetzt haben, daraus gelernt haben“.

weiterlesen »

Baukosten zu hoch, Miete zu teuer? Was Bürger im Landkreis bewegt.

Hilfe zur Selbsthilfe durch Wohnungsbaugenossenschaften. Landkreis-SPD lädt am 6. Jan. zur Diskussion nach Wolnzach.---- Zum sozialdemokratischen Jahresauftakt im Landkreis, dem traditionellen Drei-Königs-Treffen in Wolnzach, lädt die Kreis- und Wolnzach-SPD am 06.01.2018 um 17.30 Uhr ins Hotel Hallertau Wolnzach die gesamte Bevölkerung ein. Dabei dreht sich alles um bezahlbaren Wohnraum und Hilfe zur Selbsthilfe durch Wohnungsbaugenossenschaften.

weiterlesen »