Bauantrag rechtskonform nicht erteilt – Vorgesetzter veranlasst Versetzung!

Lesedauer < 1 Minute

Klingt auf den ersten Blick sehr verwegen, doch so etwas gibt es auch in unserem Landkreis.
Eine “Bürgersicht” zugespielte Causa -sie spielt in einer Behörde der Kreisstadt- könnte dem, für die Versetzung zuständigen Kommunalbeamten brutalst möglich auf die Füße fallen.

Zumal der größte Teil der Mitarbeiter dieser Behörde ihrem Unmut darüber in einer Unterschriftenliste Ausdruck verlieh.

Versetzung wegen einer verweigerten Unterschrift unter einen Bauantrag?

Diese Mitarbeitergängelung darf es im Landkreis nicht geben!

Der Fall wurde zwischenzeitlich von “Bürgersicht” verifiziert, also auf seinen Wahrheitsgehalt überprüft, doch können wir ihn wegen der gerade eingeläuteten Sommerpause bei Bürgersicht nicht mehr veröffentlichen. (unser, für diese Sachen zuständiger Tastaturquäler ist bereits im Urlaub)

Der geneigte Leser möge nun auf die “Schnellmerker” der heimischen Tagespresse hoffen. Eventuell wird man von dieser Seite -bei ausreichender “Traute”- bald genaueres erfahren.

Über nonbescher

Check Also

Aus dem Paralleluniversum einer unterkomplexen AfD-Schriftführerin aus Manching

Infektionsschutzgesetz bedeute: Kinder weg, Lebensmittel auf Zuteilung, Merkel-Herrschaft. ----- Wir leben in einer Zeit in der Bereiche verschwimmen, allgemein zugängliche Infos sich den Weg durch ideologisch vereinfachende Sichtweisen zum unterkomplex arbeitenden Enddarm einer begrenzten Auffassungsgabe bahnen, um am Ende als gequirlte Scheiße im Internet zu landen.

Schreibe einen Kommentar