Bürgersicht macht Sommerpause

Lesedauer < 1 Minute

Regionale Nachrichten stellen deshalb bis Anfang September ihre Wichtigkeit ein

Egal welche enorm wichtigen Nachrichten Geisenfeld, den Landkreis oder die restliche Welt in den kommenden Wochen erschüttern werden, Bürgersicht befindet sich bis Anfang September im Urlaubsmodus*.

Lässt Geisenfelds Bürgermeister verbreiten, er fand erst nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub einen weiteren Zettel mit Zahlen zum rückläufigen Steueraufkommen u n t e r seinem Schreibtisch ….
reagieren wir nicht darauf, weil wir vermuten, die lagen vor seinem Urlaub schon a u f seinem Schreibtisch!

Lässt die Bundesregierung Fragen nach dem massenweisen Ausspähen deutscher Bürger durch die amerikanische NSA unbeantwortet …..
… warten auch wir noch auf Erkenntnisse des NS-B, des NS-C, des NS-D und so weiter.

Findet die Rechnungsprüfung in der Pfaffenhofener Ilmtalklinik beim auswödeln etwas interessantes ….
… reagieren wir vorerst nicht, da sicher noch nicht jeder Aufsichtsrat der Klinik etwas substanzloses dazu verlauten ließ.

Das einzige, was in den nächsten Wochen auf Bürgersicht in loser Folge veröffentlicht* wird, sind kleine Artikelchen in der Rubrik

Sommer-Spezial-13.

Viel Spaß damit!

*Ausnahme: Jemand testet absichtlich unsere Abstinenzgrenze!

Über nonbescher

Check Also

Aus dem Paralleluniversum einer unterkomplexen AfD-Schriftführerin aus Manching

Infektionsschutzgesetz bedeute: Kinder weg, Lebensmittel auf Zuteilung, Merkel-Herrschaft. ----- Wir leben in einer Zeit in der Bereiche verschwimmen, allgemein zugängliche Infos sich den Weg durch ideologisch vereinfachende Sichtweisen zum unterkomplex arbeitenden Enddarm einer begrenzten Auffassungsgabe bahnen, um am Ende als gequirlte Scheiße im Internet zu landen.

Schreibe einen Kommentar