Bund, Bayern und Geisenfelder USB wollen Elektroautos -Geisenfeld als Modellstadt?

Mit freundlicher Genehmigung © Klaus STUTTMANN/ Berlin

Merkel will Elektroautos “made in Germany” ( 04.05.2010-FTD.de)

Die Bundeskanzlerin betonte, Elektroautos seien ein Beitrag zum Klimaschutz und zugleich eine Chance für die deutsche Autoindustrie. Sie bekräftigte (am Montag) anlässlich des Startschusses für eine “Nationale Plattform Elektromobilität” das Ziel, bis 2020 eine Million E-Fahrzeuge auf den Markt zu bringen. Für den Kauf eines Elektroautos wird es in Deutschland jedoch keine staatliche Prämien geben.

Bericht aus der Bayerischen Kabinettssitzung (Dienstag 04.05.2010)

(Auszug) Bayern beschließt Fünf-Punkte-Strategie Elektromobilität / Ministerpräsident Seehofer und Wirtschaftsminister Zeil: „Bayern soll Nummer 1 in der Elektromobilität werden.”….. Die Staatsregierung wird die bestehenden Elektromobilitäts-Regionen München und Allgäu nach Kräften weiter unterstützen…. Zudem will die Staatsregierung eine Modellstadt für Elektromobilität in Bayern auswählen. Ziel ist es, in einer Kleinstadt mit rund 10.000 Einwohnern Anwendungsbeispiele für die verschiedensten Bereiche der E-Mobilität und der regenerativen Energien zu erproben.

Intelligente, Umwelt und Ressourcen schonende Lösungen sind dringend erforderlich. (Wahlprogramm der USB mit Bürgermeisterkandidat Staudter / Dez. 2007)

“Die  Innerstädtische Mobilität kann…. z.B. mittels Ruf-Taxis und gegebenenfalls in fernerer Zukunft durch den Einsatz von Solartaxis gesteigert werden”.

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

AfD Abgeordneter Huber fliegt mit Petitionsunterlagen nach Marrakesch

Dort will er die Migrationspakt-Petition den Teilnehmern der Konferenz übergeben

Schreibe einen Kommentar