Pfaffenhofen -Landkreis u. Kreisstadt

Der größere Teil von Hopfenhausen

Ilmtalkliniken – Kommunales Überleben nur noch schwer möglich

Defizit erneut um eine Million auf 5,1 Mio. Euro gestiegen. Kreistagsfraktionen stellen Forderungen --- Vor drei Monaten betrug der ohnehin hohe Jahresfehlbetrag noch 4, 1 Millionen. Der Kreis bewilligte daraufhin eine weitere Million Defizitausgleich. Am vergangenen Samstag dann die Überraschung: Das schlechte Jahresergebnis für 2015 erfordert eine weitere Million.

weiterlesen »

Wolnzach – 3-fache Kapazitätserweiterung eines Geflügelmastbetriebs geplant

Bürger können ab 23. Februar Antragunterlagen einsehen --- Nun also doch. Nachdem ein Eschelbacher Geflügelmastbetrieb seinen bereits 2012 gestellten Antrag im Herbst letzten Jahres zurückzog, liegt er nun -überarbeitet- erneut im Landratsamt auf dem Tisch. Geplant sind eine Kapazitätserhöhung um rund das Dreifache von bisher rund 50 Tsd. auf knapp 145 Tsd. Tiere.

weiterlesen »

„Tafel“ im Landkreis Pfaffenhofen – Lieferservice für Asylbewerber ?

Eine Pressemeldung des Landratsamtes sorgt für Irritation. --- Keine Sozialwohnung für Bedürftige, kein Geld für Lehrer und Engpässe bei den Kindergartenplätzen. „Doch für Flüchtlinge gilt das alles nicht“ hört man das Wehklagen quer durch die Republik. Und jetzt sollen Asylbewerber von der Pfaffenhofener Tafel auch noch Lebensmittel in ihre Wohnungen geliefert bekommen? Hier der Sachverhalt hinter einer „verunglückten“ Pressemeldung.

weiterlesen »

AfD im Video Interview – Pfaffenhofens Kreisvorsitzender Andreas Strixner

„Wenn Deutschland jetzt nicht die Kurve kriegt, sehe ich schwarz für unser Land“ --- Als ich Andreas Strixner an diesem Abend zuhörte, kam mir unvermittelt der Titel des Oscar nominierten Spielfilms von François Truffaut „Sie küßten und sie schlugen ihn“ in den Sinn. Ein junger Mann im Kampf mit seiner ignoranten Umgebung. Ein Kampf gegen die, die ihn und die von ihm in der Region vertretene "Alternative für Deutschland" (AfD) in die rechtsradikale Ecke stellen, aber auch gegen jene, die ihm gerade wegen des vermeintlich rechtsradikalen Etiketts zujubeln wollen. Beste Voraussetzungen für ein aufschlussreiches Interview.

weiterlesen »

BIO-Produkte Made in Pfaffenhofen

Unternehmen aus dem Landkreis präsentieren sich auf der weltgrößten Bio-Fachmesse in Nürnberg --- „Die Unternehmen aus dem Landkreis Pfaffenhofen tragen dazu bei, auf der BIOFACH die große Vielfalt an Biospezialitäten aus den verschiedenen Regionen Bayerns erfolgreich zu präsentieren“, sagt Johannes Hofner, Vorstand des Kommunalunternehmens Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS).

weiterlesen »

Landkreis verlängert Vereinbarung mit Frauenhaus Ingolstadt bis 2035

Ausschuss des Kreistags genehmigt gleichzeitig veränderte Kostenaufteilung pro Belegtag --- Traurige Realität im Landkreis Pfaffenhofen: Nach vorläufigen Berechnungen für das Jahr 2015 mussten 9 Frauen und 6 Kinder für insgesamt 893 Tage im Frauenhaus Ingolstadt Zuflucht suchen. Sie wurden Opfer körperlicher, psychischer oder sexualisierter Gewalt.

weiterlesen »

Rhetorikkurs für Ehrenamtliche

Kostenlose Fortbildung im Landratsamt --- Angstfrei vor kleinen und großen Gruppen reden. Das Rüstzeug dazu vermittelt eine zweiteilige Fortbildung des Koordinierungszentrums Bürgerschaftliches Engagement (KOBE) am 19./20. Februar im Landratsamt Pfaffenhofen.

weiterlesen »

Menschen helfen – Betreuer werden

Einen Qualifizierungskurs für Menschen, die sich sozial in ihrem Umfeld engagieren und die gesetzliche Betreuung von Angehörigen und/oder anderen Mitmenschen übernehmen wollen, bietet die Betreuungsstelle des Landratsamts Pfaffenhofen jetzt wieder an.

weiterlesen »

Walter Adam, ein furioser #rammbock zu Besuch bei der SPD in Pfaffenhofen

Dazu ein aufschlussreiches Gespräch mit Walter Adam und dem Kreisvorsitzenden Markus Käser (VIDEO) --- Alte Männer können in ihrem gerechten Zorn für eine Partei gefährlich werden. Zumal, wenn sie das Revoltieren bereits in jungen Jahren bei den Jusos erlernt hatten. Davon konnte man sich beim furiosen Auftritt eines 72-jährigen SPD Rebellen überzeugen, der als #rammbock der SPD-Basisinitiative „Zeit für die Mutigen“, mit einem „zurück zu den Werten“ offenbar einen Nerv bei den Mitgliedern traf.

weiterlesen »

Auf ein Gläschen Sekt mit Landrat Wolf

Bevölkerung zu Wolfs 60. Geburtstag herzlich eingeladen --- Am 4. Januar 2016 begeht Landrat Martin Wolf seinen 60. Geburtstag. „Ich möchte mit den Menschen feiern, die meinen Weg begleiten“, so der Landkreischef.

weiterlesen »