Landtagswahl 2018

MdL-Kandidat Josef Schäch: „Ich würde der günstigste Landtagsabgeordnete sein“

Gespräch mit einem „Dorn im Auge des politischen Gegners“ über Vergangenheit und Zukunft. ---- Ein Video-Gespräch über Kandidatur, Kampf um Gerechtigkeit, gehäufte Alkoholkontrollen, offene Rechnungen und warum Wahl“kampf“ für ihn das falsche Wort ist. „Irgendwo kommt die Gerechtigkeit raus“ bewertet Josef Schäch seinen jahrelangen juristischen Weg im Zusammenhang mit seiner Rolle und den schlussendlich nicht haltbaren Vorwürfen gegen ihn in der sogenannten Wolnzacher Finanzaffäre. „Ich denke, dass alle, die damals die Messer gewetzt haben, daraus gelernt haben“.

weiterlesen »