Den „Facebook-Button“ abschalten, sonst ….

Lesedauer < 1 Minute

… gibt es Bußgelder bis 50.000 Euro. Wer den Facebook Dienst bei sich einbindet, macht sich strafbar, sagt Deutschlands schärfster Datenschützer Dr. Thilo Weichert vom „Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein“ (ULD). Der „Gefällt mir“-Button ist rechtswidrig und verstoße gegen das Bundesdatenschutzgesetz.

 

Hier geht’s zur Pressemitteilung des ULD

 

und hier gibt es gleich eine Antwort darauf.

Über Bernd Schuhböck

Nicht nach heutigen, jedoch nach den Maßstäben der Ära Willy Brandt politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

Russland: Ex EU-Erweiterungs Kommissar Verheugen rechnet u.a. mit der EU-Politik ab

Die EU breche Verträge und der Bundespräsident spreche bei „wir haben uns geirrt“ nicht für ihn.

Schreibe einen Kommentar