Der (bedeutungslose) Spruch zum Jahresausklang

“Wir sind Demokraten genug, jedes Abstimmungsergebnis zu akzeptieren”

Bürgermeister Staudter zur bevorstehenden Entscheidung im Kreistag, welche Gemeinde den Zuschlag als “Außenstelle Landratsamt” bekommt.

Und wie sieht jetzt diese “Akzeptanz” aus, nachdem die Stadt Vohburg den Zuschlag erhielt?
(Das Wort “Akzeptanz” drückt ein zustimmendes Werturteil aus, das in seinem Verb “akzeptieren” als annehmen, anerkennen, einwilligen, hinnehmen, billigen verstanden wird –Wikipedia)

Ich bin sehr enttäuscht und mindestens ebenso verwundert……
… Der Rat des Expertengremiums wurde nicht befolgt, wobei ich es so empfunden habe, dass der Vohburger Vorschlag auch hier schon zu Unrecht hochgejubelt wurde. Die Herzogstadt lag an dritter Stelle und hat trotzdem eine klare Mehrheit erhalten.” (Staudter-Zitate aus der Heimatzeitung)

Dabei ist es nicht schwer “Autokratie” oder “Demokratie” zu unterscheiden. Besonders bei einer demokratischen Abstimmung, bei der Demokraten etwas einfach nicht “befolgen” wollen und eine andere, aber klare Mehrheitsentscheidung herbeiführen.

 

(In dem Zusammenhang könnte sie auch folgendes interessieren: Unsportliches Geisenfelder Orgateam)

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

Dringend angeraten – PC-Leihgeräte für bedürftige Schüler an PAF-Schulen nun möglich.

Laut MdL Karl Straub (CSU) fließen an die Schulen im Landkreis dafür “mehr als eine halbe Million Euro“.

Schreibe einen Kommentar