Eines der größten Greenscreen Studios in Süddeutschland eröffnet

Studio in Baar-Ebenhausen dürfte Kreativwirtschaft im Landkreis beflügeln

Professionelle Greenscreen Studios gab es hauptsächlich in den Medienmetropolen München, Köln, Hamburg oder Berlin. Wie die Wirtschaftsentwicklung des Landratsamtes mitteilt, können Filmschaffende, Werbeagenturen und Unternehmen ab sofort ein solches Studio auch in Baar-Ebenhausen nutzen. Ziel der in dem Studio angewandten Technik ist eine farbbasierte Bildfreistellung, die es ermöglicht, Personen oder Gegenstände in Filmen nachträglich vor einem anderen Hintergrund zu präsentieren. Der Hintergrund kann dabei eine reale Filmaufnahme sein, aber auch eine Computergrafik wie man sie aus Nachrichtensendungen kennt.

Bild oben:(v.l.): Gründer Christopher Männlein, Wirtschaftsentwickler Johannes Hofner, Filmdarstellerin Chiara Balduzzi und Gründer Karsten Wirth. Foto: Melanie Beyer

Die Gründer des Studios, Christopher Männlein und Karsten Wirth, stammen beide aus der Region und wollen mit ihrem kombiniert nutzbaren Foto- und Greenscreen Studio „ein mediales Highlight in der Region setzen“. „Bei einer Grundfläche von 250 Quadratmetern und einer Deckenhöhe von mehr als fünf Metern können nahezu alle Anwendungsmöglichkeiten eines Greenscreen Studios genutzt werden. Das große Rolltor ermöglicht auch die unkomplizierte Aufnahme von Automobilen oder größeren Industriemaschinen und komplexer Filmsets“, erklärt Geschäftsführer Christopher Männlein. Dank der 36 Quadratmeter großen Fotosuite sei auch eine Kombination von Foto- und Videoaufnahmen realisierbar, so Männlein weiter.

Siehe dazu auch den Artikel hier auf Bürgersicht: Wozu braucht man ein „Greenscreen-Studio“

Diese Ansiedlung wird die Kunst- und Kreativwirtschaft im Landkreis Pfaffenhofen beflügeln“, zeigte sich Wirtschaftsentwickler Johannes Hofner optimistisch. Dass ein derartiges Studio nun in Baar-Ebenhausen zur Verfügung steht, sieht Hofner als großen Vorteil für die Unternehmen im Landkreis: „Viele Firmen nutzen diese Technik zur Präsentation ihres Unternehmens oder ihrer Produkte. Das Angebot eines mietbaren Studios mit hochmoderner Ausstattung nun praktisch vor der Haustüre zu haben, erleichtert künftig sicher vieles“, so der Wirtschaftsentwickler.

In den ersten Tagen seit der Eröffnung kamen bereits zahlreiche Film-Fachleute nach Baar-Ebenhausen, um sich ein Bild vom Studio und der Technik zu machen.

Über web36

Check Also

Bundestagsabgeordnete E. Irlstorfer (CSU) und J. Huber (AfD) zu Corona

Gespräch mit den MdBs des Wahlkreises Freising, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen

Schreibe einen Kommentar