Schülermannschaft aus Geisenfeld und Reichertshausen prämiert

Landrat Martin Wolf gratuliert erfolgreichen Schülermannschaften des 24-Stunden-Laufs

Insgesamt 500 Euro hat Landrat Martin Wolf für die besten Schülermannschaften des diesjährigen 24-Stunden-Laufs in Geisenfeld ausgelobt. Die beiden Mannschaften waren jetzt mit ihren Trainern auf Einladung des Landrats in das Landratsamt gekommen, um sich ihren Gewinn persönlich abzuholen. Über 300 Euro darf sich die Gruppe „Team Kidz“ aus Geisenfeld freuen. 200 Euro gehen an den „Schulexpress Reichertshausen“. Beide Mannschaften wollen mit dem Gewinn einen „sportlichen“ Ausflug machen.

Foto: Schönauer

Über web36

Check Also

Politik und Corona – Telefonsprechstunde mit dem Landtagsabgeordneten Karl Straub (CSU)

Schwerpunkthema Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf den Landkreis Pfaffenhofen

Schreibe einen Kommentar