Erinnerung an einen warmen Sommer

Im ersten Teil haben wir versprochen, Bürgersicht bringt sie durch den “deutschen” Sommer. Gerade jetzt, wenn er sich von seiner nasskalten, früh-herbstlichen Seite zeigt. Können sie sich noch an die Tage erinnern, als man sich vor Hitze am liebsten die Kleider vom Leib reißen wollte? Schon zu lange her? Die Erinnerungen daran sind schon verblasst? Wir helfen ihnen.

Dazu bieten wir ihnen drei kleine Filme an.

[stextbox id=”alert” caption=”Bitte beachten sie …” bcolor=”c10008″]die Klassifizierung der Filme. Um aufgeregte Kommentare zu vermeiden haben wir die Filme folgendermaßen eingestuft:

😆 Unbedenklich (selbst für moralisch instabile Mitbürger)

🙄 Noch unbedenklich (für moralisch instabile Mitbürger eher ungeeignet)

😥 Total bedenklich (Sie regen sich gerne auf?  Bitte nicht anklicken!)

[/stextbox]

-Der erste Film spricht eventuell nur Männer an

-Der zweite Film (eine Variante des Ersten) dürfte auch einige Frauen ansprechen

-Vom dritten Film haben eindeutig nur die Frauen etwas. (und einige Männer aus Guido´s Berliner Umfeld)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=FxxY3bX_Uas&feature=related[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9uDrFEXcg_A[/youtube]

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

Serie „Parlament“- „O.K., dann wählt doch alle 5 Jahre den unterhaltsamsten Clown“

Hier ein Ausschnitt daraus, der mit brachialer Offenheit das ausspricht, was zur EU keiner offen ansprechen will.

Schreibe einen Kommentar