Geisenfeld bewegt sich- Heute: Sport Stacking

Vieles beim Sport ist körperliche Fitness. Rennen, laufen, gehen. Hüpfen, springen oder werfen. Immer dominiert die physische Leistungsfähigkeit. Kommen zur sportüblichen Leistungsmotorik nun kleinmotorische Geschicklichkeitsfertigkeit und wieselflinke Auge-Hand-Koordination hinzu, zeigen sich verblüffende Meisterleistungen.

Wie beim wettkampfmäßigen Becherstapeln, dem “Sport Stacking”.

Sport Stacking (deutsch: Sportstapeln) ist ein Geschicklichkeitssport, bei dem man mit einem Satz von zwölf geformten Bechern (Cups) Pyramiden in einer bestimmten Reihenfolge auf- und wieder abstapelt. Dabei versucht man, möglichst schnell und fehlerfrei zu sein” (Wikipedia)

Das Besondere am “Sportstapeln” ist die Interaktion beider Gehirnhälften. Rechte und linke Hand wechseln beim Stapeln der Becher unglaublich schnell. So wird beim Sportstacking die Verbindung von linker und rechter Gehirnhälfte durch Nervenfasern gefördert, weil die rechte Gehirnhälfte die linke Körperhälfte steuert und umgekehrt. Die “kleinen grauen Zellen” werden dadurch außergewöhnlich gut trainiert.

Welche “Bewegungserfolge” durch “Becherstapeln” auch in Geisenfeld erzielt werden könnten, zeigen die nachfolgenden beiden Videos.

Aktueller Weltrekord im Doppel (3-6-3 Becher, 7,47sec -Samuel und Jonathan Kettler, Deutschland)

[flv width=”560″ height=”340″]http://www.speedstacks.de/videos/doppel.flv[/flv]

Aktueller Weltrekord im Einzel (3-6-3 Becher, 2,08 sec. -Kennard Gardner, USA)

[flv width=”560″ height=”340″]http://www.worldsportstackingassociation.org/video/3-6-3.flv[/flv]

———————————————–

Hier finden sie alle, in dieser Rubrik auf “Bürgersicht” bisher vorgestellten “Randsportarten”.

———————————————-

Ist ihnen jetzt eine andere originelle Idee eingefallen, mit der sie ihre Gruppe bei “Mission Olympic” anmelden könnten? (Anmeldeschluss 22.Oktober)

Eventuelle Fragen dazu klären sie bitte mit

Bürgermeister Christian Staudter, Tel. 70729  / mobil 0160/6258592

Sportreferent Günter Reith, Tel. 1052

Bürgerbüro Geisenfeld, Tel. 98109 / mobil 0173-8856231

oder informieren sie sich auf der Internetseite von “Mission Olympic” über den Wettbewerb.

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

Dringend angeraten – PC-Leihgeräte für bedürftige Schüler an PAF-Schulen nun möglich.

Laut MdL Karl Straub (CSU) fließen an die Schulen im Landkreis dafür “mehr als eine halbe Million Euro“.

Schreibe einen Kommentar