Gewerbesteueraufkommen im Landkreis – Rückgang um 30%

Zum vergrößern anklicken.

Wie Landrat Martin Wolf kürzlich mitteilte, ist das Gewerbesteueristaufkommen im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm im ersten Halbjahr 2012 erheblich zurück gegangen.

Die 19 Landkreiskommunen kamen nach der neuesten Statistik auf Gesamteinnahmen an Gewerbesteuern von 19.285.613 Euro. Dies bedeutet gegenüber dem ersten Halbjahr 2011 (Istaufkommen 27.599.191 Euro) eine Minderung um 8.313.578 Euro oder 30,1 %.

Die stärksten Einbußen sind dabei bei der Stadt Pfaffenhofen mit einem Minus von 6.297.643 Euro zu verzeichnen. Auch in Vohburg gingen die Einnahmen um 1.788.806 Euro zurück. „Die aktuellen Zahlen zeigen, dass sich die seit Jahren andauernde gute konjunkturelle Lage im Landkreis leicht abgeschwächt hat“, so der Landrat.

Man müsse beobachten, ob dies mit der Gewinnsteuerung der Unternehmen begründet sei oder ob von einer Abschwächung der Konjunktur ausgegangen werden müsse.

Über web36

Check Also

Dringend angeraten – PC-Leihgeräte für bedürftige Schüler an PAF-Schulen nun möglich.

Laut MdL Karl Straub (CSU) fließen an die Schulen im Landkreis dafür “mehr als eine halbe Million Euro“.

Schreibe einen Kommentar