Naturschutzwächter bestellt.

Georg Salvermoser ist Hornissen-Fachmann

Zum neuen Naturschutzwächter im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm bestellte kürzlich Landrat Martin Wolf  Georg Salvamoser. Nach der Ausbildung bei der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege in Laufen unterstützt nun Georg Salvamoser die Untere Naturschutzbehörde im Landratsamt. Er ist Hornissenfachmann und sieht den Schwerpunkt seiner Arbeit vor allem in der Beratung und Mitarbeit bei Hornissenproblemen.

bestell-ldrt-Naturwae-26
Die Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde, Anita Engelniederhammer (links) und Landrat Martin Wolf (rechts) freuen sich auf die Zusammenarbeit mit dem neu bestellten Naturschutzwächter und wünschten ihm viel Erfolg.
(Foto: Haslbeck)

Die Naturschutzwächter sind eine wertvolle Hilfe für die Unteren Naturschutzbehörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Sie sollen als personelle Verstärkung in der Natur aufklärend und beratend vor Ort mitwirken sowie allgemein Kenntnisse über die Zusammenhänge der Natur vermitteln. Auch die Einhaltung der Naturschutzgesetze und die Verfolgung von Verstößen gehören zu den Aufgaben der Naturschutzwächter.

Über web36

Check Also

Dringend angeraten – PC-Leihgeräte für bedürftige Schüler an PAF-Schulen nun möglich.

Laut MdL Karl Straub (CSU) fließen an die Schulen im Landkreis dafür “mehr als eine halbe Million Euro“.

Schreibe einen Kommentar