Neues von der “Copy- Front” des Dr. zu Googleberg

(c-GuttenPlag Wiki /Freecopy)

Dieser Beitrag wurde bisher 5 x aufgerufen.

Am Sonntag wollen die Betreiber der Internetseite “GuttenPlag” ein Zwischenergebnis der kritischen Auseinandersetzung mit Karl-Theodor Freiherr zu Guttenbergs Dissertation
„Verfassung und Verfassungsvertrag“ bekanntgeben.

Stand Samstag Nachmittag sind nach Angaben von spiegel online (spon) “62,8 Prozent aller Seiten” von Plagiatsvorwürfen betroffen” (ohne Inhaltsverzeichnis und Anhänge) Laut spon wurden dort bislang “nur Stellen identifiziert, die sich googeln lassen. Bücher oder Aufsätze, die nur in analogen Bibliotheken vorhanden sind, hat bislang wohl niemand überprüft.”

(update: Zeitpunkt: 20.02.2011, 20:29 Uhr . Grafische Übersicht der betroffenen Seiten. Zum vergrößern bitte Grafik anklicken)

Dazu ein bemerkenswerter Eintrag von “Professor123” im spon-forum. Mit Bezug zur täglichen Verarsche (Supermarkt) beschäftigt er sich mit dem Unterschied zwischen “schummeln” und “Betrug”. Hier gehts direkt zum Eintrag auf spon-online-forum.

 

 

Dr. No und seine Doktorarbeit (ZDF-Heute-Show/ Freitag 18. Februar 2011)

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

AfD Abgeordneter Huber fliegt mit Petitionsunterlagen nach Marrakesch

Dort will er die Migrationspakt-Petition den Teilnehmern der Konferenz übergeben

Schreibe einen Kommentar