Presseschau- Ölpest- Der US-Küste droht eine Katastrophe

Mit freundlicher Genehmigung © Klaus STUTTMANN/ Berlin

“BP wird dafür bezahlen” (spiegel online)

Barack Obama fordert bei einem Krisenbesuch am Golf von Mexiko, alles Menschenmögliche gegen eine Verseuchung zu tun. Der Präsident warnt vor einer “nie gesehen Umweltkatastrophe” – und sagt schon mal, wer büßen muss: der Ölkonzern BP.

Ein Teppich, der Milliarden kostet (sz online)

Die Ölpest vor der US-Küste stürzt BP in eine Krise. Dabei wollte sich Chef Hayward “mit der Schärfe eines Lasers” den Sicherheitsproblemen annehmen….

„Nationale Katastrophe“ am Golf von Mexiko (faznet)

Nicht 160.000 Liter Rohöl, sondern fast 800.000 Liter Rohöl fließen am Golf von Mexiko täglich unkontrolliert ins Meer. Der Ölteppich treibt unaufhaltsam auf die Küste zu…

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

AfD Abgeordneter Huber fliegt mit Petitionsunterlagen nach Marrakesch

Dort will er die Migrationspakt-Petition den Teilnehmern der Konferenz übergeben