Tag Archives: Bürgerversammlung

Geisenfeld Asyl -„Vorwürfe an uns Politiker, nicht an Asylbewerber“

Zweieinhalb Stunden Asyl-Dialog, Aufklärung und die Beschreibung von Zuständen in Geisenfeld --- Auf der Bürgerversammlung gab sich der Landtagsabgeordnete Karl Straub (CSU) ungewohnt selbstkritisch. Der im Ausschuss für Verfassung, Recht und Parlamentsfragen des Bayerischen Landtags mit Asylpolitik befasste Pfaffenhofner warb in Geisenfeld um Verständnis gegenüber Flüchtlingen. “Die Menschen die zu uns kommen, können nichts dafür. Wir (Politiker) müssen die politischen Rahmenbedingungen schaffen, das es für ganz Europa erträglicher wird“. “Habt etwas Vertrauen“ appelierte er an die Bürger. Den Merkel-Satz „Das schaffen wir“ könne er so einfach nicht unterschreiben, “wobei wir in Bayern aber alles dafür tun werden, es schaffbarer zu machen“.

Weiter lesen

Alter Wein in neuen Schläuchen – Bürgerversammlung in Nötting

Nach übereinstimmenden Berichten von Teilnehmern dieser Bürgerversammlung -der zweiten in Geisenfeld- diesmal in Nötting, verlief sie nach dem weitgehend selben Strickmuster wie die vorangegangene Bürgerversammlung am 4. März in der Aula der Volksschule. Einige Zahlen wurden dabei relativiert doch das sture Festhalten an fragwürdigen, die finanziellen Spielräume der Stadt überstrapazierenden …

Weiter lesen

Bürgerversammlung: Die Nachbetrachtung

Bevor Bürgermeister Christian Staudter mit Frau und Sohn gegen 18.30 Uhr die Aula der Geisenfelder Volksschule betrat, klopfte er zweimal triumphierend auf einen der am Eingang angebrachten Hinweiszettel. „Film- und Tonaufnahmen sind auf der Bürgerversammlung verboten“ stand darauf zu lesen. Das Anfertigung von Videoaufnahmen hatte er also nicht nur nicht …

Weiter lesen