Verfassungsschützer neidisch auf Kollegen, der Sahra Wagenknecht beobachtet

Lesedauer < 1 Minute
Foto_TRIALON, Berlin

Mehrere Verfassungsschützer, die seit Jahren die Aufgabe haben, verschiedene Abgeordnete der Linken zu beobachten, erklärten gegenüber dem Internetdienst Postillon, sie seien neidisch auf ihren Kollegen Werner Knappheim. Er ist darauf abgestellt, Sahra Wagenknecht (42) zu beschatten.

Es ist einfach nur gemein„, beschwert sich etwa der Verfassungsschützer Mark Lüdgers, der seit Anfang letzten Jahres die Vizepräsidentin des deutschen Bundestages Petra Pau beobachtet. „Nicht dass ich etwas gegen Frau Pau hätte, aber – ach, Sie wissen ja selbst, wie sie aussieht.“ Dabei hatte sich Lüdgers erst 2010 dafür eingesetzt, endlich nicht mehr Gesine Lötzsch beobachten zu müssen.

Den vollständigen Bericht finden sie hier auf  „Der Postillon“

Über nonbescher

Check Also

Die Woche (KW23) Trampel, Gas-Wahnsinn und intellektuelle Korruption.

Ausgewählte Artikel zu Themen die man im Auge behalten sollte.

Schreibe einen Kommentar