Weiterhin Anstieg der Einwohnerzahl im Landkreis

Zuwachs verliert jedoch an Tempo

Der Landkreis Pfaffenhofen ist weiterhin einer der wenigen Landkreise in Bayern, die nach wie vor ein -wenn auch moderates- Einwohnerwachstum verzeichnen können.
Wie aus der neuesten Bevölkerungstabelle des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung hervorgeht, lebten zum Stichtag 30.06.2013 im Landkreis 118.954 Einwohner.

Betrug der Einwohnerzuwachs im Vergleichszeitraum der Jahre Juni 2011 bis Juni 2012 noch 1280 Einwohner so verlangsamte sich der Zugang im Landkreis jedoch zwischen Juni 2012 und Juni 2013 auf nur noch 220.

(06.2011 = 117.454 Einw., 12.2011 = 118.155 Einw., 06.2012 = 118.734 Einw.)

Bei den ausgewiesenen Einwohnerzahlen handelt es sich um Zahlen, die auf Basis Zensus 2011 fortgeschrieben wurden.

Nach absoluten Einwohnerzahlen gab es im Erhebungszeitraum Juni 2012-Juni 2013 im Markt Manching den stärksten Zuwachs mit einem Plus von 230 Einwohnern, gefolgt von Baar-Ebenhausen (130) und der Stadt Geisenfeld (123).

Gemeinde

Einwohner

Einwohner

Einwohner

Veränderung letzte 6 Monate

Veränderung letzte12 Monate

(30.06.2012)

(31.12.2012)

(30.06.2013)

Baar-Ebenhausen

4.926

5.029

5.056

27

130

Ernsgaden

1.562

1.541

1.567

26

5

Geisenfeld

10.106

10.138

10.229

91

123

Gerolsbach

3.346

3.352

3.365

13

19

Hettenshausen

2.010

2.009

2.024

15

14

Hohenwart

4.543

4.465

4.468

3

-75

Ilmmünster

2.086

2.073

2.074

1

-12

Jetzendorf

3.020

2.966

2.945

-21

-75

Manching

11.401

11.430

11.631

201

230

Münchsmünster

2.840

2.861

2.856

-5

16

Pfaffenhofen

24.445

24.049

24.234

185

-211

Pörnbach

2.105

2.081

2.094

13

-11

Reichertshausen

4.900

4.872

4.875

3

-25

Reichertshofen

7.620

7.684

7.655

-29

35

Rohrbach

5.680

5.691

5.731

40

51

Scheyern

4.623

4.713

4.715

2

92

Schweitenkirchen

4.949

4.918

4.953

35

4

Vohburg

7.514

7.518

7.540

22

26

Wolnzach

11.058

10.959

10.942

-17

-116

Summe

118.734

118.349

118.954

605

220

Über web36

Check Also

Dringend angeraten – PC-Leihgeräte für bedürftige Schüler an PAF-Schulen nun möglich.

Laut MdL Karl Straub (CSU) fließen an die Schulen im Landkreis dafür “mehr als eine halbe Million Euro“.

Schreibe einen Kommentar