Zypern und die Eurokrise

Eindrücke aus Kommentaren und Blogeinträgen aus dem Netz

Kaum winken Merkel und Schäuble mit einem Rettungspaket für Zypern … ergreifen die Zyprer freiwillig die Flucht nach Russland. Zu Putin!

-Die Zyprioten fliegen freiwillig nach Moskau und nicht nach Brüssel. Werden die Griechen auch bald nach Russland fliegen? Die €uroclique verliert die Kontrolle über ihre Territorium.

Hier erklärt mal jemand die Lage in Zypern.(engl.)

Hier die Kurzzusammenfassung: Zypern ist vergleichsweise wenig verschuldet und hat frisch eine Austerity-Regierung gewählt. Der Bailout der Banken ist nötig, weil Zypern bei der Griechenlandrettung mitgemacht hat, wo man ihnen zu verstehen gab, dass ihnen dann auch geholfen würde, wenn es soweit ist. Das war offensichtlich eine Lüge. Dass das jetzt so platzt ist der Versuch, den neuen Präsidenten umzurempeln, solange er noch frisch und unsicher im Amt ist.
Man kann also sagen, dass die Zyprioten Recht haben, wenn sie der Merkel die Schuld geben. Wieso ist die eigentlich noch im Amt? Wie viele Länder muss die noch plätten, bevor sie endlich rausfliegt?

-Nur zur Erinnerung: Beim Letzt Stresstest der europäischen Banken haben die zypriotischen Banken diesen Test mit Bravour bestanden.

-Ob Obama schon bei Merkel angerufen hat, und die weitere Zypernrettung verlangt hat, um eine russische Militärbasis auf Zypern zu verhindern?

– Ist das Geschlossenhalten von Banken derzeit gültiges EU-Recht? Kommt da nicht eine Flutwelle von Schadenersatzklagen auf die Banken….. Nicht rechtzeitig bediente Termingeschäfte, Obligationsrückzahlungen, etc.

-Merkels diktatorisches Sparkonzept in Europa ist politisch absolut gescheitert.

AUSBLICK ?

ANGEBLICH ist eine mit der in Zypern gerade abgelehnten Sondersteuer vergleichbare Maßnahme auch in Spanien geplant. Quelle: http://uhupardo.wordpress…
Wenn das stimmt und in Spanien öffentlich wird, hat die EU ein Problem mit ganz anderen Ausmaßen als in Zypern. Viele der angeschlagenen spanischen Banken dürften auch einen begrenzten Bankrun kaum überstehen.

Über web36

Check Also

Bargeld und die Geschichte von der Umkehrung der Werte.

---- Bargeld und Sparen sind plötzlich etwas Negatives ---- Im neuesten SPIEGEL (16.Mai/2015) fordert der "Wirtschaftsweise" Volkswirtschaftsprofessor Peter Bofinger, die Bundesregierung soll auf dem kommenden G-7-Gipfel für die Abschaffung des Bargelds werben. Die Notenbanken hätten es dadurch einfacher, ihre Geldpolitik durchzusetzen. Über den Sachverhalt, die Hintergründe und wo die Reise bei diesem Thema hingehen könnte, dazu empfehlen wir -zum wieder lesen- den folgenden Artikel vom November 2014.

Schreibe einen Kommentar