再见 – Chinesische Lehrer an Berufsschule verabschiedet

Sieben Berufsschullehrerinnen und Lehrer aus Shanghai unterrichteten zeitweise in Pfaffenhofen

Während ihrer zweimonatigen Fortbildung in Deutschland informierten und unterrichteten Sieben Berufsschullehrerinnen und Lehrer aus der Region Shanghai auch an der Berufsschule Pfaffenhofen.

Sie befassten sich mit dem Dualen Ausbildungssystem und hielten selbst Unterricht in den Pfaffenhofener Klassen. Die Übersetzung erfolgte durch einen Dolmetscher.

“Ich begrüße diesen Austausch. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen direkt die chinesischen Unterrichtsformen kennen und umgekehrt können wir unsere Verfahren exportieren”, dankte Landrat Martin Wolf (li.) Schulleiter Hubert Ruisinger (re.) und dem betreuenden Lehrer Georg Mann (2.v.l.)

Über web36