Aktuell

Pfaffenhofen -Landkreis u. Kreisstadt

Der größere Teil von Hopfenhausen

Einkaufszettel Quiz – Was wird gekocht und wer kauft hier für wen ein?

Weggeworfene Einkaufszettel aus einem Supermarkt in Pfaffenhofen - Bis 24. Dezember stellen wir authentische Einkaufszettel vor. ----- Aus hunderten handgeschriebener Einkaufslisten, gesammelt von freundlichen Mitarbeitern eines Supermarktes im Landkreis, stellen wir bis 24. Dezember täglich einen zur Diskussion und fragen: Was wird gekocht und wer kauft hier für wen ein?

weiterlesen »

„Pestizidfreie Kommune“ – SPD Kreistagsfraktion stellt Antrag gegen Einsatz von Glyphosat

Keine Einsatz bei Grünanlagenpflege, an Kreisstraßen und auf gemeindeeigenen Flächen ---- Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat gilt laut Weltgesundheitsorganisation WHO als "wahrscheinlich krebserregend beim Menschen". Insektenbekämpfungsmitteln auf Neonicotinoid-Basis stehen im Verdacht, für das "Bienensterben" mitverantwortlich zu sein. Bundesweit unterstützen deshalb bereits viele Städte und Landkreise die Initiative „Pestizidfreie Kommune“. Die SPD im Landkreis Pfaffenhofen hat nun dazu einen Antrag an den Pfaffenhofener Kreistag gestellt.

weiterlesen »

Juristin Karola Mayer neue Stellvertreterin des Landrats „im Amt“.

In Vertretungsfällen für den Landrat trifft sie Entscheidungen bei Behördenangelegenheiten. ---- : Diese Benennung zur Vertretung des Landrats als Leiter des staatlichen Teils des Landratsamtes (Behörde des Freistaats Bayern zum Vollzug der Staatsaufgaben) hat keine Auswirkungen auf die Rolle der gewählten Landrat-Stellvertreter Anton Westner und Josef Finkenzeller. Die Tätigkeit dieser beiden Stellvertreter beschränkt sich auf öffentliche Aufgaben, soweit es sich nicht um Staatsaufgaben handelt.

weiterlesen »

Bernd Duschner bittet um „Hilfe für Kinder in Damaskus“ – Der Winter kommt.

Ein Spenden-Aufruf des Pfaffenhofner Vereins „Freundschaft mit Valjevo e.V“ für ein konkretes Projekt, das Kinder und Familien in Syrien mit Winterkleidung versorgen möchte. In wenigen Wochen kommt der Winter. Mit ihm verschärft sich die äußerst prekäre Situation von Millionen von Flüchtlingen in Syrien, die in Notunterkünften Unterschlupf gefunden haben.

weiterlesen »

Zukunft Afghanistans ( VIDEO )

Ein Gespräch mit Politikwissenschaftler Dr. Matin Baraki (Lehrbeauftragter für Internationale Politik an der Universität Marburg) und Bernd Duschner (Verein „Freundschaft mit Valjevo e.V.) anlässlich eines Vortrags am 18. Nov. 2017 in Pfaffenhofen a.d. Ilm.

weiterlesen »

„Orientalen sind gute Erzähler. Und ich habe viel zu erzählen“. Über Afghanistan.

Politikwissenschaftler und Doktor der Philosophie, Matin Baraki zu Gast in Pfaffenhofen. Ein Abend über leidvolle Erfahrungen.---- Afghanistan, seit Jahrzehnten ein Spielball der Mächtigen im nicht enden wollenden Ost-West Konflikt. Eine Bevölkerung, die uns Deutsche anfangs sehr viel Sympathie entgegenbrachte, bis ein gewisser Oberst Klein im Jahr 2009, bei einem Angriff auf einen Tanklastzug in der Nähe von Kundus, afghanische Zivilisten und deren Kinder bombardieren ließ. Diese durch einen deutschen Offizier verursachten ca. 100 Toten waren die Ursache, warum Deutschland jetzt auf der Skala der in Afghanistan skeptisch beäugten Nationen in die Nähe der ganz oben stehenden USA rückten. Und deutsche Soldaten besetzen als Teil einer NATO-Truppe noch immer dieses Land. Ein seit 16 Jahren zum Scheitern verurteiltes Unterfangen, denn Afghanistans Geschichte zeige, so beschreibt es zumindest der Politikwissenschaftler Dr. Matin Baraki, „der Afghanistan Konflikt kann militärisch nicht gelöst werden“.

weiterlesen »