Vorsitzender und Stellvertreter: Richard Paukner und Tobias Teich

AfD-Kreisverband Freising und Pfaffenhofen mit neuem Führungspersonal

Lesedauer < 1 Minute

Das Ausscheiden von Johannes Huber machte Nachwahl nötig

Wie der AfD-Kreisverband Freising/Pfaffenhofen in einer Pressemeldung bekannt gab, wurde sowohl deren Kreisvorsitzender als auch sein Stellvertreter neu gewählt.

In der Mitgliederversammlung in der Moosburger  Stadthalle vom 06. April 2022 stimmten die versammelten Stimmberechtigten mit großer Mehrheit und ohne Gegenkandidaten für den Freisinger Stadtrat und bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Richard Paukner als neuen Kreisvorsitzenden.

Auf die durch die Wahl Richard Paukners freigewordene Position des stellvertretenden Vorsitzenden wurde der Ortsvorsitzende des AfD-Ortsverbandes Manching-Wolnzach-Geisenfeld  und bereits langjährig in diesem Amt tätige Pfaffenhofener Kreisrat Tobias Teich, ebenfalls ohne Gegenkandidat gewählt.

Zu seinen erklärten Zielen im auch weiterhin zusammengehörigen Kreisverband aus Freising und  Pfaffenhofen, gehöre für Richard Paukner die Zusammenarbeit der Landkreise zu intensivieren, die kommunale Präsenz der Partei zu verstärken sowie die durch die Corona-Krise „stark eingeschränkte Öffentlichkeitsarbeit.“ der Partei wieder in gewohntem Umfang  aufzunehmen.

Für seinen Stellvertreter Tobias Teich liege die Zukunft auch weiterhin im Ausbau und der Vernetzung vor Ort, als Ansprechpartner und politische Vertretung. Dies war Teich zufolge stets ein erklärtes Ziel der Partei und habe für ihn auch weiterhin oberste Priorität.

Über nonbescher

Check Also

Die Woche (KW36) – Habeck Spezial

Nur ein Thema in diesem Wochenrückblich das besonders hohe Wellen schlug.