Bezirksparteitag der FDP Oberbayern am 25. Okt. in Wolnzach

Lesedauer < 1 Minute

Dazu werden 165 Delegierte aus ganz Oberbayern erwartet

Der Bezirksparteitag der FDP Oberbayern ist in diesem Jahr in der Hallertau zu Gast. Am 25.10.2015, ab 10:30 Uhr treffen sich 165 Delegierte aus ganz Oberbayern und zahlreiche Gäste im Hotel Hallertau in Wolnzach.

Die Freien Demokraten diskutieren zu aktuellen Themen wie Flüchtlings- und Asylpolitik, aber auch zu anderen liberalen Urthemen wie Bildung, Wettbewerb und Bürokratieabbau.

So fordern die Liberalen zum Beispiel die Einführung von bilingualen Sprachunterricht an Grundschulen, die Wiedereinführung der Eigenheimzulage, die Streichung der Grunderwerbssteuer beim Ersterwerb von Wohnungen und Wohnhäusern für Familien, die Abschaffung von Gebühren für die Erstellung von Personalausweisen oder Reisepässen und die Entschlackung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Neben der programmatischen Diskussion im Saal gibt es ein Unternehmerfoyer, in dem sich lokale Firmen präsentieren werden. Somit bietet der Parteitag nicht nur eine Verlängerung der Unternehmertage, die zeitgleich in Wolnzach stattfinden, sondern jedem Interessierten auch die Möglichkeit ohne Hemmnisse einmal einen Eindruck von Parteiarbeit und liberalen Ideen zu bekommen.

Bereits am Abend zuvor werden zahlreiche Delegierte und Gäste zusammenkommen, um im größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt an einem Bierseminar teilzunehmen und somit in eine wichtige Tradition der Region einzutauchen.

Über nonbescher

Check Also

Aus dem Paralleluniversum einer unterkomplexen AfD-Schriftführerin aus Manching

Infektionsschutzgesetz bedeute: Kinder weg, Lebensmittel auf Zuteilung, Merkel-Herrschaft. ----- Wir leben in einer Zeit in der Bereiche verschwimmen, allgemein zugängliche Infos sich den Weg durch ideologisch vereinfachende Sichtweisen zum unterkomplex arbeitenden Enddarm einer begrenzten Auffassungsgabe bahnen, um am Ende als gequirlte Scheiße im Internet zu landen.