Erfolgreiche Schülermannschaften des letztjährigen 24-H-Lauf- ausgezeichnet

„Ihr habt wieder tolle Laufleistungen und ein enormes Durchhaltevermögen gezeigt“, so Landrat Martin Wolf bei der Überreichung des von ihm ausgelobten Mannschaftspreises für das Jahr 2016. Insgesamt 500 Euro überreichte er an die 3 Besten des jährlich in Geisenfeld stattfindenden Langstreckenlaufs.

Insgesamt 500 Euro hat Landrat Martin Wolf für die besten Mannschaften mit dem höchsten Anteil an Kindern des letztjährigen 24-Stunden-Laufs in Geisenfeld ausgelobt. Die drei Mannschaften waren jetzt mit ihren Trainern auf Einladung des Landrats in das Landratsamt gekommen, um sich ihren Gewinn persönlich abzuholen.

(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Über 250 Euro darf sich die Gruppe „TRI TEAM“ aus Geisenfeld freuen. Die Mannschaft belegte auch in der Gesamtwertung den ersten Platz. 150 Euro gehen an „SV Geroldshausen Run & Fun Kids“ und 100 € an den „Schulexpress Reichertshausen“.

Ihr habt wieder tolle Laufleistungen und ein enormes Durchhaltevermögen gezeigt“, lobte Landrat Martin Wolf. In den letzten Jahren kommen immer mehr Kinder zum Langstreckenlauf. Dies sei eine großartige Entwicklung und ein Verdienst der Eltern und Betreuer, sagte der Landrat.

Das Geld werden die Teams u.a. für Sportkleidung und Ausflüge mit einem Sportprogramm verwenden.

Über web36

Check Also

Dringend angeraten – PC-Leihgeräte für bedürftige Schüler an PAF-Schulen nun möglich.

Laut MdL Karl Straub (CSU) fließen an die Schulen im Landkreis dafür “mehr als eine halbe Million Euro“.