Freibier am Barthelmarkt für Ehrenamtliche

Dieser Beitrag wurde bisher 0 x aufgerufen.

Für Besitzer der Ehrenamtskarte spendiert Lorenz Stiftl eine Maß Bier oder ein alkoholfreies Getränk

Eine schöne Geste: Der Festwirt des Spaten-Zelts Lorenz Stiftl spendiert jedem Inhaber einer gültigen Bayerischen Ehrenamtskarte aus dem Landkreis Pfaffenhofen heuer während des Barthelmarktes in Oberstimm (25. August bis 28. August) ein Freigetränk (Maß Bier oder alkoholfreies Getränk).

Wie der Festwirt mitteilte, will er damit seinen Respekt sowie die Anerkennung für die Arbeit der ehrenamtlich tätigen Menschen zum Ausdruck bringen. „Der Einsatz der Freiwilligen, die in unserer Gesellschaft Gutes tun, kann nicht hoch genug geschätzt werden“, so der Gastronom. Das „Freibier“ sei ein kleiner Dank für die „große Leistung“ der Ehrenamtlichen.

Die Ehrenamtskarteninhaber werden gebeten sich im Festbüro des Stiftl-Zelts zu melden und unter Vorlage der eigenen Bayerischen Ehrenamtskarte und des Personalausweises eine Getränke-Münze abzuholen. Die Freigetränke werden gegen Abgabe der Münze bis 20:00 Uhr vom Bedienungspersonal im Festzelt ausgegeben.

Über web36

Check Also

Politik und Corona – Telefonsprechstunde mit dem Landtagsabgeordneten Karl Straub (CSU)

Schwerpunkthema Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf den Landkreis Pfaffenhofen