Historische Lesung mit Wolfgang M. Koch am 10. März in der Kreisbücherei

Zu einer historischen Lesung mit Wolfgang M. Koch lädt Büchereileiter Stephan Ligl am Freitag, 10. März um 19:00 Uhr in die Kreisbücherei Pfaffenhofen, Scheyerer Str. 51 ein. Der in Nötting b. Geisenfeld wohnhafte Autor wird dabei aus seinen beiden Romanen „Ilmgrund“ und „Der Tod aus der Wolfsgrube“ lesen.

Wolfgang M. Koch recherchiert für seine Bücher an Originalschauplätzen. Requisiten aus den Romanen wie Werkzeuge, Waffen und Gebrauchsgegenstände, die vom Autor selbst gefertigt wurden, lassen die Zuhörer Anteil an den Erlebnissen der Helden nehmen. Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt, 3 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für die Anregung weiterer Sinne sorgen Met und die musikalische Umrahmung der Lesung durch die Celtic Troubadours, die ebenso wie der Autor in historischer Gewandung auftreten und die Besucher in die Welt des Spätmittelalters entführen.

Die Veranstaltung wird unterstützt von Bayern liest e.V.

 

Über web36

Check Also

Bundestagsabgeordnete E. Irlstorfer (CSU) und J. Huber (AfD) zu Corona

Gespräch mit den MdBs des Wahlkreises Freising, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen