Schwimmend gutes tun für den Tierschutzverein Pfaffenhofen

Geisenfelder Hallenbad spendet im November für einen Tag die Eintrittsgelder

Am Sonntag, 2. November 2014 haben Wasserratten und Tierfreunde die Möglichkeit, mit ein paar Schwimmrunden Gutes zu tun: Alle Eintrittsgelder, die an diesem Tag im Geisenfelder Hallenbad eingenommen werden, kommen in vollem Umfang dem Tierschutzverein Pfaffenhofen zugute.

In Zusammenarbeit mit der von Christiane Brandmeier geführten Vorstandschaft der Geisenfelder Wasserwacht hat Schwimmmeisterin Katrin Plogmann diesen Spendenaufruf gestartet. „Der Tierschutz liegt mir sehr am Herzen und so hoffe ich, dass viele Menschen Lust und Zeit haben, an unserer Aktion teilzunehmen“.

Geöffnet ist das Hallenbad in Geisenfeld am Sonntag, 2. November von 8:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr.
Der Eintritt für Erwachsene beträgt 1,80 Euro, für Kinder 1,10 Euro.

Zum vergrößern anklicken
Zum vergrößern anklicken

Über web36

Check Also

Bundestagsabgeordnete E. Irlstorfer (CSU) und J. Huber (AfD) zu Corona

Gespräch mit den MdBs des Wahlkreises Freising, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen