Tonnenleerung 2017 mit kleinen Änderungen im Landkreis

Abfallwirtschaftsbetrieb verteilt neuen Abfuhrterminplan ab 14. November

Die Mindestanzahl von 26 Entleerungen jährlich bei den Restabfall- und Biotonnen sowie 13 Entleerungen jährlich bei den Papiertonnen werden in jedem Fall durchgeführt. Nachfolgend die Verteiltermine für den ges. Landkreis Pfaffenhofen- (bei der jeweiligen turnusmäßigen Leerung der Papiertonne)

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Pfaffenhofen (AWP) gibt für das Jahr 2017 wieder einen Abfuhrterminplan heraus, der allen Bürgerinnen und Bürgern durch die beauftragten Entsorgungsunternehmen zugestellt wird. Wie Abfallberater Godehard Reichhold mitteilt, wird im Landkreis Pfaffenhofen der Abfuhrterminplan im Rahmen der turnusmäßigen Entleerung der Papiertonne durch die Firmen Braun und Heinz wie folgt verteilt:

Verteiltermin Kalenderwoche Gemeinden
14. – 18. November 2016 KW 46 Nördlicher Landkreis:

Münchsmünster,

Vohburg: Bereich (Rockolding, Höfartsmühle)

und Manching

21. – 25. November 2016  

KW 47

 

Nördlicher Landkreis:

Geisenfeld, Ernsgaden

Wolnzach: Bereich (Burgstall, Gosseltshausen)

 

Südlicher Landkreis:

Rohrbach, Hohenwart,

Pörnbach

28. – Nov. bis 2. Dez. 2016  

KW 48

 

Nördlicher Landkreis:

Wolnzach,

Baar-Ebenhausen

 

Südlicher Landkreis:

Pfaffenhofen (Beamtenviertel, Sulzbach, Kolping- und Rennbahnsiedlung, Hohenwarter Straße, Tegernbach, Zentrum, Herzogviertel, Radlhöfe, Heißmanning),

Schweitenkirchen

05. – 09. Dezember 2016  

KW 49

 

Nördlicher Landkreis:

Reichertshofen und Vohburg

 

Südlicher Landkreis:

Pfaffenhofen (Niederscheyern, Draht, Dr.-Bergmeister-Straße, Krankenhausstraße, Ilmbogen, Moosburger Straße, Förnbach, Weihern, Eberstetten, Uttenhofen, Walkersbach, Affalterbach, Bachappen, Gundamsried)

Rohrbach: Bereich (Ottersried, Waal, Gambach, Rohr, Ossenzhausen)

12. – 16. Dezember 2016 KW 50 Südlicher Landkreis:

Jetzendorf, Gerolsbach

Scheyern, Reichertshausen

Ilmmünster, Hettenshausen

Der neue Abfuhrterminplan des Abfallwirtschaftsbetriebes ist ab 01. Januar 2017 gültig und enthält sämtliche Entleerungstermine der Restabfall-, Bioabfall- und Papiertonnen, die Termine der Problemabfallsammlungen in der jeweiligen Gemeinde, sowie die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes.

Auf der Rückseite des Terminplanes hat der Abfallwirtschaftsbetrieb wichtige Entsorgungshinweise zusammengestellt.

Wichtige Änderungen für 2017:

In den Gemeinden im südlichen Landkreis Pfaffenhofen (Gerolsbach, Ilmmünster, Pfaffenhofen, Pörnbach, Reichertshausen, Rohrbach, Scheyern und Schweitenkirchen) können sich bei der Restabfall-, Bioabfall- und Papiertonne der Leerungstag und die Leerungswoche ändern. Weiterhin kann der letzte Leerungstermin Ende Dezember 2016 und der 1. Termin im Januar 2017 einmalig mehr als 14 Tage bei der Restabfall- und Bioabfalltonne sowie mehr als 4 Wochen bei der Papiertonne betragen. Bitte beachten sie den Abfuhrterminplan.

In den Gemeinden im nördlichen Landkreis Pfaffenhofen (Geisenfeld, Reichertshofen (Langenbruck), Vohburg und Wolnzach) gibt es ebenfalls in kleinen Teilbereichen Änderungen beim Leerungstag der Papiertonne.

Die Mindestanzahl von 26 Entleerungen jährlich bei den Restabfall- und Biotonnen sowie 13 Entleerungen jährlich bei den Papiertonnen werden in jedem Fall durchgeführt.

Bitte stellen Sie die Papiertonne bei der nächsten turnusmäßigen Entleerung in jedem Fall zur Abholung bereit, damit sie einen Abfuhrterminplan erhalten.

Wer auf diesem Wege keinen Abfuhrterminplan bekommt oder zusätzliche Pläne benötigt, kann sich an die zuständige Gemeinde-, Markt- oder Stadtverwaltung und an den Abfallwirtschaftsbetrieb Pfaffenhofen, Telefon 08441 7879-50, wenden.

Weiterhin können die Abfuhrterminpläne 2017 ab sofort von der Homepage des AWP unter www.awp-paf.de „Leerungstermine“ heruntergeladen werden. Auch für einen kostenlosen E-Mail Erinnerungsdienst können Sie sich hier anmelden.

Über web36

Check Also

Politik und Corona – Telefonsprechstunde mit dem Landtagsabgeordneten Karl Straub (CSU)

Schwerpunkthema Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf den Landkreis Pfaffenhofen