Foto: Heinz Huber

Unpolitische „Umvolkung“ – Hornissen- und Wespenfachleute gesucht

Lesezeit: 1 Minute

Dieser Beitrag wurde bisher 187 x aufgerufen.

Gesucht werden Fachleute für Aufklärung und Beratung zu Problemnestern.

Das Landratsamt Pfaffenhofen sucht Personen, die Interesse haben, die Untere Naturschutzbehörde bei Hornissen- und Wespenproblemen zu unterstützen. Die Fachleute sollen durch Aufklärung, Beratung und Information vor Ort den Bürgerinnen und Bürgern helfen, bei Problemen Lösungen zu finden. Zudem sollte die Umsiedlung bzw. Entfernung von Problemnestern fachlich durchgeführt werden können.

Bei Interesse bzw. Fragen steht Anita Engelniederhammer, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt unter E-Mail anita.engelniederhammer@landratsamt-paf.de oder Tel. 08441 27-316 gerne zur Verfügung.

Über Gebhard Gessler

Politisch und weltanschaulich eher undogmatisch. Der Fels in der Brandung und „eierlegende Wollmilchsau“ der Redaktion. Als CvD 24 Stunden vor dem Schirm, haut jedem auf die Finger, bearbeitet i.d.R. alle Pressemeldungen und verantwortet die Grafiken aus der Generation Praktikum.

Lesen sie auch

Wie soll ich heißen?

Wettbewerb: Name für Landkreis Radl-Maskottchen gesucht