Vollversammlung des „Bündnisses für Familie“ im Landkreis Pfaffenhofen

Lesedauer < 1 Minute

Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen sich am 15. Mai in Baar-Ebenhausen zu informieren

Das am 15. Mai 2013 auch im Landkreis Pfaffenhofen ins Leben gerufene „Bündnis für Familie“ trifft sich in Baar-Ebenhausen.

Wie steht es um die bedarfsorientierten Projekte, die für Familien die Lebens- und Arbeitsbedingungen verbessern sollen?

Darüber können sich Bürgerinnen und Bürger auf der 5. Vollversammlung des Bündnisses für Familie am Montag, 7. Mai von 10:00 bis 12:00 Uhr im Novita Seniorenzentrum, Jahnstr. 1b in Baar-Ebenhausen informieren.

In der Versammlung geht es insbesondere um einen Statusbericht zu fünf Jahren Bündnis. Nach dem Grußwort von Landrat Martin Wolf und der Begrüßung durch den Geschäftsleiter des Novita- Seniorenzentrums Christoph Hofmann stehen unter anderem Berichte aus den Arbeitsgruppen, die künftige Leitung der Arbeitskreise sowie Fragen und Anregungen der Bündnispartner auf dem Programm.

Fragen, die bei der Vollversammlung diskutiert werden sollen, können gerne vorab per E-Mail an familie@landratsamt-paf.de gesendet werden.

Eine Anmeldung zur Vollversammlung ist per E-Mail an familie@landratsamt-paf.de bis spätestens 3. Mai möglich.

Über nonbescher

Check Also

Bundestagsabgeordnete E. Irlstorfer (CSU) und J. Huber (AfD) zu Corona

Gespräch mit den MdBs des Wahlkreises Freising, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen