Workshop in Geisenfeld: „Wer hat Angst vor dem Internet“?

Zweiter Internettag für Eltern mit Infos zu Internet, Smartphone, Apps, Facebook und Cybermobbing

Am Samstag, 8. November findet in den Räumen der Mittelschule Geisenfeld der 2. PAF-Internettag statt. Unter dem Motto „Wer hat Angst vor dem Internet?!“ werden Eltern und ihren Kindern in verschiedenen Workshops viele wichtige Informationen rund um die Themen Internet, Smartphone, Apps, Facebook und Cybermobbing angeboten.

Computer, Handy und Internet werden von Kindern und Jugendlichen als Kommunikations-und Spielplattform verwendet. Sie bekommen damit eine Technik an die Hand, mit der sie lernen müssen umzugehen“, so Elke Dürr, Leiterin des Sachgebietes Familie Jugend Bildung am Landratsamt Pfaffenhofen. Besonders Eltern stünden deswegen oft vor der schwierigen Aufgabe, im Dschungel der Medienangebote den Durchblick zu bewahren, um die Kinder zu begleiten. Elke Dürr: „Der PAF-Internettag soll alle Eltern in diesen Bemühungen unterstützen und ihnen und ihren Internet nutzenden Kindern die Möglichkeit geben, sich umfassend zu informieren. Sie können ausprobieren, erleben und sich austauschen.

Das Phänomen Internet, Facebook, Smartphones & Co, Mobbing, Onlinespiele sowie Gefahren im Internet wird in verschiedenen Vorträgen, Räumen zum Ausprobieren und Austauschrunden vorgestellt. Anhand eines Stundenplans können sich die Besucher an diesem Tag ihr ganz persönliches Programm zusammenstellen. Alle Angebote dauern etwa 60 Minuten.

In der Mittagspause werden kostengünstige Mahlzeiten angeboten. Um möglichst vielen Eltern die Möglichkeit zu geben, an den Internettagen teilzunehmen, wird eine Kinderbetreuung für Kinder ab fünf Jahren angeboten (Bitte Kinderbetreuungswunsch bei der Anmeldung mit angeben). Die Teilnahme an diesem Thementag ist kostenlos.

Veranstaltet wird der 2. PAF Internettag vom Sachgebiet Familie Jugend Bildung des Landratsamtes Pfaffenhofen in Zusammenarbeit mit der Elternakademie, Elterntalk, SIN – Studio im Netz, der Stadt und der Mittelschule Geisenfeld. Er findet statt von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in den Räumen der Mittelschule Geisenfeld (Forstamtstr. 9).

Eine Anmeldung ist bis spätestens Montag, 3. November 2014 erforderlich

unter Tel. 08441 27-237 (Anrufbeantworter) oder

E-mail kreisjugendpflege@pfaffenhofen.de.

Über web36

Check Also

Dringend angeraten – PC-Leihgeräte für bedürftige Schüler an PAF-Schulen nun möglich.

Laut MdL Karl Straub (CSU) fließen an die Schulen im Landkreis dafür “mehr als eine halbe Million Euro“.