Die Woche (KW 33) So sehen Russen aus, Genderitis u.d. wacklige Selenskyj.

Lesedauer < 1 Minute

Ausgewählte Artikel u. Videos zu Themen die man im Auge behalten sollte.

Deutschlands Energiepolitik: Schuss in den Ofen (Teil 2 des Gesprächs  „Gas oder nicht Gas – das ist hier die Frage)

————

Zum Aufrufen des Artikels oben bitte Bild anklicken


Bewohner aus dem Vielvölkerstaat der Russischen Föderation. „Wir stecken da gemeinsam drin in diesem RU“.

Das sind sie, die eine durchgeknallte stellvertretende Direktorin des „Instituts der Europäischen Union für Sicherheitsstudien “ bei Lanz so beschrieb: „wir dürfen nicht vergessen, dass auch wenn Russen europäisch aussehen, dass es keine Europäer sind – im kulturellen Sinne„.

Geht unsere überzogen ideologische und wirtschaftliche Auseinandersetzung mit den Bewohnern dieses Landes und seiner Traditionen („wir werden sie ruinieren“, „es gibt mehr als Zwei Geschlechter“) wirklich soweit, dass wir in Rassismus verfallen?

Etwas mehr Besinnung und mehr Hinwendung zu Friedenslösungen bitte, damit der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine beendet werden kann.

Über nonbescher

Das Kürzel steht für einzelne Autoren, deren Erlaubnis Bürgersicht bekam, ihre auf anderen Websites erschienenen Artikel hier zweitverwertend veröffentlichen zu dürfen.

Schon gelesen?

Wie gut, dass die anderen Parteien die AfD haben.

Von den potemkinschen Fassaden in der deutschen Politik.