Hallertau – JuLis bündeln ihre Kräfte ab September

Jungen Liberalen gründeten gemeinsamen Kreisverband Freising-Pfaffenhofen.

Die Pfaffenhofener und Freisinger Mitglieder der Jungen Liberalen haben am 1. September ihre Kräfte vereinigt und den neuen Kreisverband der Jungen Liberalen (JuLis) Freising-Pfaffenhofen gegründet.

Nachfolgend die, nur um den Einschub Kellergewölbe erweiterte, sonst unredigierte Pressemitteilung dazu.

Im Biergarten des Schlossbräukellers in Au i.d. Hallertau haben sich die JuLis getroffen, um einen gemeinsamen Vorstand zu wählen. Zusammen mit Interessierten, Neuzugängen und Mitgliedern von FDP sowie JuLis ergab sich eine politische Runde aus insgesamt 12 Leuten. (9 davon -siehe Foto- ließen sich danach im Kellergewölbe vor der beeindruckenden, auf dem Foto nur zu einem kleinen Teil zu sehenden Emailschilder-Sammlung ablichten)

Zusammen mit Unterstützung der Kreisvorsitzenden der FDP, Thomas Stockmaier vom Kreisverband Pfaffenhofen und Dr. Martin Alberti vom Kreisverband Freising -die beiden durften die Stimmzettel auszählen- fand sich schnell eine starke Truppe für den neuen Vorstand der Jungen Liberalen. „Wir werden auch weiterhin die JuLis gerne unterstützen.“, so die Kreisvorsitzenden.

Zum neuen Vorsitzenden wurde der Freisinger Dr. Jens Barschdorf von den anwesenden JuLis gewählt. „Im kommenden Jahr stehen wir Liberale vor großen Herausforderungen. Für die anstehende Bundestagswahl werden wir unsere Kräfte vereinen und gemeinsam für einen Widereinzug der FDP in den Deutschen Bundestag kämpfen. Dafür wollen wir mit klaren Botschaften und vernünftigen Lösungsvorschlägen den Wählern eine echte Alternative zu Populismus und Beliebigkeit bieten.“, so Barschdorf in seiner Bewerbungsrede, „Da unser Kreisverband den größten Teil des Bundestagswahlkreises abdeckt, können wir nun im gesamten Wahlkreis gerade junge Wähler besser ansprechen.“

Als seine Stellvertreter wurden Adrian Spiegel (4. v.l.) aus Mauern, Mitglied im Landesvorstand der Jungen Liberalen, und Viktor Kalupar (4. v.r.) aus Pfaffenhofen gewählt. Als Schatzmeister fungiert Kreisrat Josef Stimmelmeier (3. v.r.) aus Mauern. Zu Beisitzern wurden Timo Ecker aus Neufahrn (2. v.l.) und Laura Bichler (3. v.l.) aus Wolnzach gewählt.

Auch Thomas Neudert, der Wolnzacher Aspirant als FDP Bundestagskandidat war bei den JuLis als Gast und stellte sich und seine politischen Ziele vor. Im Mittelpunkt stand dabei die Außen- und Europapolitik für die sich Neudert seit mehreren Jahren aktiv im Landesfachausschuss der FDP engagiert.

Zusammen möchten die Jungen Liberalen speziell jungen Menschen die Politik näherbringen und sich eigenständig für ihre Anliegen einsetzen. Demnächst sind mehrere Veranstaltungen geplant, bei denen sich die neue Zusammensetzung treffen möchte um neue Themengebiete zu besprechen und auszuarbeiten. Dabei sollen Freiheit, Eigenverantwortung und Toleranz Richtlinie für ihre Handlungen sein.

Die Wolnzacherin Laura Bichler, die mit 19 Jahren die Jüngste im Kreis des neugewählten Vorstands ist meint dazu: „Mir ist es nicht egal, was in der Politik passiert. Schließlich geht es um die Zukunft meiner Heimat. Eine Demokratie kann nur so gut sein, wie die Menschen, die sich für sie engagieren und deshalb bin ich bei den JuLis.“

Über web36

Check Also

MdB Huber (AfD) fordert Aufhebung aller regionalen Corona-Beschränkungen

Die Landratsämter PAF, FS, SOB sollen den Bürgern „sofort ihre vollständige soziale und wirtschaftliche Entfaltungskraft zurückgeben“.