Jubiläum im Oktober – Zwanzigste Gaudi-Radl-Rallye in Geisenfeld

Seit 1994 lädt die Wasserwacht zur beliebten Rätselrallye

Bevor sich die warmen Herbsttage für dieses Jahr endgültig verabschieden, die Autos winterfest und die Fahrräder für den Winterschlaf eingemottet werden, können die Geisenfelder sich und ihren Fahrrädern noch einen unterhaltsamen, ja sogar gewinnbringenden Ausritt gönnen.

Entlang einer ca. 25 Kilometer langen Strecke, unterbrochen von Vier Spiel- und einer, mit “life-haftigen” Köchen besetzten Verpflegungsstation organisiert die Geisenfelder Wasserwacht am 3. Oktober ihre Zwanzigste “Gaudi-Radl-Rallye“.

Erster Preis eine Ballonfahrt

Dieses Jahr gibt es für die Erstplatzierten auch besonders tolle Preise“, weist die Vorsitzende der Geisenfelder Wasserwacht, Christiane Brandmeier, auf die Besonderheit dieser “Jubiläums-Rallye” hin.

So erhält zum Beispiel der Erstplatzierte einen Gutschein für eine Ballonfahrt im Wert von 300,- Euro.
Bei der Siegerehrung im Geisenfelder Hof bekommen die Teilnehmer aber nicht nur ihre Urkunde, sondern jeder bekommt auch ein kleines Geschenk als Anerkennung“, kann Brandmeier vom Ergebnis einer erfolgreichen Spendensammelaktion berichten.

Daneben werden auch der jüngste -eventuell erneut ein 5-jähriger-, der älteste Teilnehmer und die größte Gruppe ausgezeichnet. “Für diese Gruppe gibt es sogar einen Wanderpokal“, weist die Chefin der Geisenfelder Wasserwacht auf eine weitere Besonderheit dieser Rallye hin.

Nur bei viel Wasser (von Oben) wird die Rallye um zwei Tage verschoben

Eine von der Wasserwacht ausgerichtete Rallye wird bei etwas Wasser von “Oben”, also bei leichtem Nieselregen natürlich nicht abgebrochen. “Für den Fall dass es aber stärker regnen sollte, verschieben wir die Rallye um zwei Tage auf Sonntag den 5. Oktober“, so Brandmeier.

Bei der Geisenfelder Wasserwacht sieht man die Radl-Rallye Anfang Oktober nicht nur als gesellige Gemeinschaftsveranstaltung, sondern auch als Abschluss eines einsatzreichen Dienstjahres für die Aktiven mit freiwillig geleisteten Schwimmkursen, Weiher-Wachdiensten, verschiedenen Sanitätsdiensten zum Beispiel am Barthlmarkt oder dem 24-Stunden-Lauf und Jugend Ausbildungs- und Zeltlagern.

Bis 28. September anmelden

Wer bei der zwanzigsten “Gaudi-Radl-Rally” am 3. Oktober mitmachen möchte, sollte sich bis zum 28. September unter “info@wasserwacht-geisenfeld.de” anmelden.

Teilnahmegebühr pro Teilnehmer: 9,00 € – Kinder unter 6 Jahren frei – Gruppen ab 10 Person je 8,00 € (Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen)
Start am 3. Oktober ist zwischen 10:00 und 11:00 Uhr an der BRK Rettungswache, Altilmstr. 1, Geisenfeld

WICHTIG: Zur Rallye bitte Schreibzeug mitbringen!!

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

Dringend angeraten – PC-Leihgeräte für bedürftige Schüler an PAF-Schulen nun möglich.

Laut MdL Karl Straub (CSU) fließen an die Schulen im Landkreis dafür “mehr als eine halbe Million Euro“.

Schreibe einen Kommentar