KUS lädt ein: Kostenfreier Workshop „Texten fürs Web: so schreiben Sie richtig“

Lesezeit: 2 Minuten

Tipps und Tricks zum Texte-Einmaleins für Touristische Partner und Betriebe am 11. Juni im Café Hofberg in Pfaffenhofen.

Wer kennt die Situation nicht: zu viel Text, grelle Farben, eine unübersichtliche Gestaltung oder unscharfe Fotos? Oft entscheidet bereits ein kurzer Blick über Miss- und Gefallen. Die Möglichkeiten, die sich dem Gast im World Wide Web bieten sind unendlich – und nur wer sich das Interesse des Gastes sichert, hat dauerhaft Erfolg.

Doch wie gelingt das? Von A wie Anfang bis Z wie Zielgruppe – gibt es einiges zu beachten: eine klare Strukturierung und interessanter Inhalt sind nur einige der Hilfsmittel. Gleichzeitig möchte auch der Algorithmus im Hintergrund mit suchmaschinenrelevantem Content bedient werden.

Tipps und Tricks zum Texte-Einmaleins verrät Referentin Andrea Grabs, Referentin des Planungsbüros b83.at, am Montag, 11. Juni von 14 bis 17 Uhr im Café Hofberg in Pfaffenhofen.

Weitere Workshops finden im Rahmen der oberbayernweiten DigitalisierungsoffensiveOberbayern – Echt digital“:
• am Mittwoch, 6. Juni, zum Thema „Suchmaschinen: Marketing und Optimierung“ in der Stadthalle Erding;
• am Dienstag, 3. Juli, zum Thema „Bild und Foto im Web“ im Veranstaltungsforum Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck;
• am Donnerstag, 27. September, zum Thema „Grundlagen der Website“ im Landratsamt Freising;
• und am Mittwoch, 7. November, zum Thema „Erfolgreiches Online-Marketing“ im Café Hofberg in Pfaffenhofen statt.

Touristische Partner und Betriebe können kostenfrei an allen oberbayernweit stattfindenden Workshops teilnehmen und sich über Trends und Neuigkeiten informieren. Eine Anmeldung zu allen Workshops ist unter www.oberbayern-echtdigital.de erforderlich.

Herzstück der Digitalisierungsoffensive „Oberbayern – Echt digital“ sind neben den Workshops auch 21 oberbayerische eCoaches, die als digitale Botschafter einen der wichtigsten Eckpfeiler bilden. Für die Unternehmen im Landkreis Pfaffenhofen ist ab sofort Lisa Sutter vom Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) als Ansprechpartner und eCoach zuständig. Die Hilfestellung und Orientierung rund um das Thema Digitalisierung kann direkt vor Ort im Betrieb oder via Telefon, E-Mail oder Facebook-Workplace erfolgen.

Die Initiative des Vereins Tourismus Oberbayern München, der IHK für München und Oberbayern sowie dem Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern in Zusammenarbeit mit der FH Salzburg wird durch E-Learning Programm ergänzt. Der Zugangscode ist für alle Interessierte über den eCoach erhältlich.

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Lesen sie auch

Schulden – Die Fehlbeträge in einer Welt voller Defizite

Die Situation in Pfaffenhofen mit Blick auf die Arbeit der Caritas Schuldnerberatung. Von vielen Dingen wünschte man sich, man hätte mehr davon. Und obwohl dieser Wunsch auf Schulden sicher nicht zutreffen dürfte, haben Privatpersonen auch im Landkreis Pfaffenhofen jede Menge davon.