Maskenpflicht für Kassiererinnen in Ladengeschäften aktuell nur noch in Bayern verpflichtend -update 16. Juni

Selbst baulicher Schutz (z.B. Plexiglasscheibe) schützt CSU regierte Bayern nicht vor diesem Virus

Was ist los in Bayern? Oder anders gefragt, warum ist COVID-19 im Gegensatz zu anderen Bundesländern nur im von der CSU regierten Bayern seit 21. April so aggressiv zum Personal?

Auffällig dabei ist folgendes:

In keinem Bundesland (oder Stadtstaat) gibt es mittlerweile noch die Maskenpflicht für Kassiererinnen in Ladengeschäften. Hatten einige der Bundesländer diese Maskenpflicht -z.B. für hinter Plexiglas sitzende Kassiererinnen- erst gar nicht eingeführt, so lockerten andere, bis auf Bayern diese Maskenpflicht wieder.

Man fragt sich doch ……

Welcher medizinische oder politische Sachverstand konnte die Verantwortlichen in diesen Bundesländern leiten diese Maskenpflicht verwerfen zu können und warum schafften es diese Erkenntnisse nicht bis in das südlichste Bundesland?

Oder gibt es da (politische) Barrieren die diesen Sachverstand hinderten in das einzige von der CSU regierte Bundesland vordringen zu können?

Oder liegt es an der „Mia san Mia– Kraftmeierei der CSU die das Virus zu einer bösartigeren „aber I bin I“ -Mutation veranlasste und nun selbst Plexiglas durchdringen ließ?

Sah es noch kurz nach Inkrafttreten der bayerischen Verordnung zur Maskenpflicht für Kassiererinnen so aus, als könnten im Bayerischen Landtag Abgeordnete aller Fraktionen die Regierung (in den Fachressorts) zur Rücknahme bewegen, sieht man diese Abgeordneten (auch die der CSU) auch in KW 20 noch immer gegen Wände laufen.

Man fragt sich nur WARUM?

Fragen über Fragen.

Söder übernehmen sie!

Corona stoppen! Söder verhindern!

Deutschland droht die nächste Katastrophe: Ein Bundeskanzler Markus Söder.

Gepostet von Bohemian Browser Ballett am Donnerstag, 14. Mai 2020

Update 16.06.2020 / Lang hat´s gedauert. Doch am Dienstag (16. Juli 2020) hatte man in der bayerischen Staatsregierung ein Einsehen und lockerte die Maskenpflicht für Kassiererinnen (Verkaufspersonal). Sofern sie hinter einer Plexiglasscheibe sitzen, können sie ab Montag, 22..06.2020 auf eine Maske verzichten.

In diesem Zusammenhang könnte sie der Vorgängerartikel interessieren:

Corona – Auf Experten hörende bayerische Politiker die nicht auf Experten hören.

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

Politik und Corona – Telefonsprechstunde mit dem Landtagsabgeordneten Karl Straub (CSU)

Schwerpunkthema Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf den Landkreis Pfaffenhofen