Vormerken – Gaudi Radl Rallye der Geisenfelder Wasserwacht

Lesezeit: 2 Minuten

Am Tag der Deutschen Einheit gibt’s was für Pedale, Geist und Unterhaltung

Moment, hier sollten wir links fahren“ ruft die Frau in der blaugrünen Steppjacke ihren in die entgegengesetzte Richtung aufbrechenden Mitradlern hinterher. Sie deutet dabei auf eine aufgeschlagene Seite ihrer „Wegbeschreibung“. „Wir müssen doch zu dieser kleinen Kirche. Man kann die doch hier links zwischen den Büschen erkennen“.

Die Radfahrer die hier durch die Natur bei Geisenfeld unterwegs sind, sind Teilnehmer einer Radl Rallye. Wie schon Jahre zuvor sind sie im Herbst als begeisterte Rätselrater, Kopfrechner oder Kombinierer dabei, wenn die Geisenfelder Wasserwacht zu einer lustvollen Beanspruchung von Körper und Geist einlädt.

Spaghetti-Fädeln, eine mögliche Aufgabe an einer der 5 Stationen. (Bild: Privat)

 

Noch bevor sich die Teilnehmer der Radl Rallye am 3. Oktober ihre Schreibutensilien für die auf dem Rundkurs auf sie wartenden Rallyeaufgaben einpacken, und sich ab 10 Uhr am Ausgangspunkt ihre Startunterlagen abholen, waren die Freiwilligen der Wasserwacht bereits frühmorgens unterwegs, um die verschiedenen Spielstationen entlang der ca. 28 Kilometer auch für Kinder geeigneten Strecke aufzubauen.

Auch für Stärkung ist gesorgt“, erklärt die Vorsitzende der Geisenfelder Wasserwacht, Christiane Schuhböck. An der in etwa der Mitte der Strecke für die Teilnehmer aufgebauten Mittagsstation „gibt’s einen Imbiss, und bei der Siegerehrung nach Beendigung der Rallye neben den drei Hauptpreisen für jeden Teilnehmer einen kleinen Preis als Anerkennung“.

Wer also neben dem Spaß obendrauf noch einen Gutschein für die Jochen-Schweizer-Arena in München (Wert 150,- €), die Therme Erding (Wert 100,-€) oder den Wasserskipark in Geisenfeld (Wert 50,-€) gewinnen möchte, sollte sich den 3. Oktober im Kalender vormerken. (Vorherige Anmeldung nicht erforderlich)

Gaudi Radl Rallye der Geisenfelder Wasserwacht
–„Schreibzeug mitbringen“–

  • 3. Oktober 2018 (Tag der Deutschen Einheit)
  • Start und Ausgabe der Unterlagen von 10 Uhr bis 11 Uhr:
    BRK – Altilmstraße 1, (Neben Altersheim) Geisenfeld
  • Unkostenbeitrag: Pro Person 9,- Euro (inkl. Imbiss)
    /Gruppen ab 10 Personen p.P. 8,- Euro / Kein Unkostenbeitrag für Kinder unter 6 Jahren.
  • Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Lesen sie auch

„Pfaffenhofen ist bunt“ gegen AfD-Veranstaltung: Am Ende ein zahlenmäßig nur mäßiger Erfolg.

Ein Kommentar zum beschämend geringen Zuspruch einer „Gegendemonstration“