Wenn schon Weihnachtspullis, dann aber auch multimedial

Ein Pullover-Trend wird jetzt in Frankreich „Handykonform“

Pullover, Smartphone und ein Bulettenverkäufer. Fertig ist die Weiterentwicklung einer aus dem englischsprachigen Raum stammenden textilen Geschmacksverirrung, die jetzt auch in Frankreich Begeisterung hervorrufen soll.

Wer hat das schon? Einen Pullover mit flackerndem Kaminfeuer vor dem Bauch. Den Pullover (29,90 Euro) mit einem aufgenähten, transparenten Strickaufsatz fürs Smartphone gibt es in einem französischen Fashion-Shop, das flackernde Kaminfeuer oder andere Animationen lädt man sich von der Seite eines Hamburgerbräters aufs Handy.

Sofern man in den Tagen vor Weihnachten noch nach Frankreich kommen sollte, und nichts dagegen hat, als interaktiver Werbeträger herumzulaufen, der sollte diesen „Rad-Shop“ und diese „Burger-King“- Website ansurfen. Denn, soweit bekannt, die Pullover werden nicht nach Deutschland geliefert.

weifla-zwhd1216

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.