SPD-Landtagsfraktion lädt zum Dankes Empfang für Flüchtlingshelfer nach München

Der Pfaffenhofener SPD-Kreisverband sieht sich dabei als “Mit”-Anschieber dieser Aktion

Die Veranstaltung im Senatssaal des Bayerischen Landtags am 16. Dezember, zu der auch ein Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt München erwartet wird, beginnt um 19 Uhr. Der Dankes-Empfang der SPD-Landtagsfraktion richtet sich an alle bayerischen Flüchtlingshelfer, die nach Ansicht der Pfaffenhofener Kreis-SPD “mit ihrem Einsatz und ihrer Hilfe auch das Gesicht der Menschlichkeit unserer Region darstellen“.

Als Ehrenamtliche oder Hauptamtliche tragen Sie persönlich entscheidend dazu bei, dass die vielen Kinder, Frauen und Männer, die vor Krieg und Terror aus ihrer Heimat fliehen und nach oft traumatischen Erfahrungen bei uns Schutz und Zuflucht suchen, in Bayern eine menschenwürdige Aufnahme finden” schreibt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion im Bayerischen Landtag, Markus Rindersbacher in seiner Einladung.

Das Engagement für Flüchtlinge und Asylbewerber sei vorbildlich und verdiene hohe Anerkennung. Die Landtagsabgeordneten der SPD möchte sich dafür mit dem Empfang bedanken.

Dabei sollen auch der Meinungs- und Erfahrungsaustausch über Ihre Arbeit und Ihre Erwartungen an die Landespolitik nicht zu kurz kommen” heißt es weiter. “Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen“.

Einzelheiten zum Empfang und dem Programmablauf beim Kreisverband der SPD Pfaffenhofen.

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

Dringend angeraten – PC-Leihgeräte für bedürftige Schüler an PAF-Schulen nun möglich.

Laut MdL Karl Straub (CSU) fließen an die Schulen im Landkreis dafür “mehr als eine halbe Million Euro“.