Tag Archives: Asyl

Integrationshandbuch “INFLAMA” vorgestellt

Das Projekt INFLAMA, entwickelt von Mitgliedern des Asylhelferkreises in der Gemeinschaftsunterkunft Feilenmoos bei Geisenfeld, versteht sich als Förderangebot zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Das dafür konzipierte Arbeitsbuch für Lehrende und Lernende wurde nun im Landratsamt vorgestellt.

weiterlesen »

Sie schafften das – Merkwürdigkeiten bei Deutschkursen für Flüchtlinge

Deutschkurse, als Integrationsleistung eigentlich eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, wurden nur von den Pflichtversicherten bei der „Bundesagentur für Arbeit“ gezahlt. Obendrein konnten nicht nur zertifizierte Träger der Arbeitsförderung diese „Deutschkurse“ anbieten, sondern auch Fahrschulen oder das Rote Kreuz. Vorgaben oder Qualifizierung im Bereich Sprachvermittlung wurden von den Anbietern nicht gefordert. Und gezahlt wurde immer der volle Kurs (320 Std.). Selbst wenn man nur eine Stunde daran teilnahm.

weiterlesen »

Asyl im Landkreis – Neu gebaute Unterkünfte in Vohburg u. Wolnzach bezugsfertig

Landrat unterzeichnete jetzt 10-Jahres-Mietverträge für 2 kommunale Flüchtlingsunterkünfte --- In Vohburg sei nicht nur ein „Flüchtlingsheim“ entstanden, die neuen Räume (für 60 Personen) sollen mittelfristig auch als „Sozialwohnungen“ Verwendung finden, so Vohburgs Bürgermeister Martin Schmid. Mit Blick auf den Neubau (für 64 Personen) in Wolnzach merkte Bürgermeister Jens Machold an, dass man auch in „Zeiten des Baubooms“ ein massives Bauwerk „zügig und günstig errichten kann“.

weiterlesen »

Pfaffenhofen – Bernd Duschner im Gespräch mit Ken Jebsen

Gründer von „Freundschaft für Valjevo“ über Anfänge, Hilfe für Syrien und den Stolz auf Pfaffenhofen --- „Ich habe in meiner Stadt (Pfaffenhofen) nie erlebt, dass man ausgegrenzt wird. Da kann man akzeptieren, dass der eine bei der Partei oder jener, bei der Religion oder einer anderen ist“. Das sei in Pfaffenhofen nicht das Prägende. Das Prägende sei die Hilfsbereitschaft „und einen Beitrag zu leisten“.

weiterlesen »

„Tafel“ im Landkreis Pfaffenhofen – Lieferservice für Asylbewerber ?

Eine Pressemeldung des Landratsamtes sorgt für Irritation. --- Keine Sozialwohnung für Bedürftige, kein Geld für Lehrer und Engpässe bei den Kindergartenplätzen. „Doch für Flüchtlinge gilt das alles nicht“ hört man das Wehklagen quer durch die Republik. Und jetzt sollen Asylbewerber von der Pfaffenhofener Tafel auch noch Lebensmittel in ihre Wohnungen geliefert bekommen? Hier der Sachverhalt hinter einer „verunglückten“ Pressemeldung.

weiterlesen »

Landkreis Pfaffenhofen – VHS Gebühren und Honorare steigen

Anhebung der Kursgebühren zwischen 5 % - 11 % erfolgt zum Herbstsemester 2016 --- Die letzte Anpassung erfolgte 2010. Mit der am Montag vom Kreisausschuss beschlossenen Anpassung der Honorarsätze für Dozenten zwischen 4,9 % und 7,7 % (ab Frühjahrssemester 2016) und der Erhöhung der Kursgebühren bis 8 % (Sprachkurse bis zu 11 %) sieht man die Wettbewerbsfähigkeit und die Qualität des Bildungsangebotes in der Region gesichert.

weiterlesen »