© Ministry of Defence of the Russian Federation

Running Gag – Die „wachsende Sorge vor einer Invasion russischer Truppen in die Ukraine“

Lesedauer < 1 Minute

Das täglich grüßende Murmeltier aus den Nachrichten

Es würde sich ja anbieten, in einen Videozusammenschnitt den seit Spätherbst 2021 in den Nachrichtensendungen des ÖRR in immer kürzerer Abfolge laufenden Running Gag von der „wachsenden Sorge vor einer Invasion russischer Truppen in die Ukraine“ aneinander zu reihen.

Da dieser Gag aber inzwischen täglich, sowohl bei ARD als auch ZDF abgespult wird, war mir der Aufwand das zu dokumentieren dann doch zu zeitaufwendig.

Stattdessen konzentriere ich mich jetzt auf die Suche nach dem Sorgenbarometer der deutschen Politik.

-Wie wäre die Skalierung darauf?

-In welcher Zeit hätte man bei einer bestimmten Sorge ausgesorgt?

Wird schwer werden, ich weiß. Gelang mir schon früher nicht, als man sich bei uns in Deutschland darüber sorgte, das „der Russe vor unserer Tür steht“. Das muss man den Russen lassen: Ausdauer haben sie.

Nachtrag und Korrektur:

Wladimir Putin erkennt am 21. Feb. die Unabhängigkeit der Separatisten-Gebiete Donezk und Luhansk an und russische Truppen marschierten in der Nacht zum 24.Feb. 2022 in die Ukraine ein.

Über Bernd Schuhböck

Nicht nach heutigen, jedoch nach den Maßstäben der Ära Willy Brandt politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

Lasst uns über FRIEDEN reden

Und warum alternative Medien dabei so wichtig sind.