Urlaubsstress vermeiden: Warum Schweden keinen „Kiss“ wollen

Die Stolpersteine bei Englisch-Übersetzungen in ihrem Urlaubsland

Die Franzosen staunten nicht schlecht, als ihnen der deutsche Henkelkonzern ein Küchenkraut als Waschmittel in die Regale stellte. Die Manager hatten schlichtweg vergessen, die weltweit erfolgreiche Waschmittelmarke „Persil“, der Name wird in Frankreich mit „Petersilie“ übersetzt, auf seine Sprachtauglichkeit zu überprüfen.

Ein peinlicher Stolperstein in einer nicht enden wollenden Reihe von Marketingmissgeschicken und missglückter Namensfindung bei Produkteinführungen heimischer Produkte über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg. (Persil heißt nun in Frankreich “Le Chat”)

Damit sie im Urlaub von ähnlichen Irrtümern verschont bleiben, klärt obiges Video über gängige Stolpersteine der englischen Sprache auf.
Was versteht man zum Beispiel in Ungarn unter „Cookie“ und was bedeutet „Kiss“ auf schwedisch? (Ob die beiden Mädels oben wissen, das wir in Germany unter “Gift” etwas anderes als ein Geschenk verstehen?)

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

VIDEO – Lappland Adventure noch kurz vor dem Corona-Shutdown in Europa 2020

Nach der Ankunft in Helsinki folgte Abenteuer auf Abenteuer.

Schreibe einen Kommentar