Bild: Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.

Datenschutz ade? -Kann ich mein Handy jetzt wegschmeißen?

Dieser Beitrag wurde bisher 655 x aufgerufen.

Diskussion in Manching mit dem bundesweit bekannten IT-Rechtler Thomas Stadler.

Der Freisinger Rechtsanwalt Thomas Stadler, er betreibt nicht nur wegen seiner im Jahr 2011 gestellten Strafanzeige gegen den bayerischen Innenminister Hermann (Bayerntrojaner) einen der bekanntesten deutschen Blogs zu Recht und Gesetz im Internet, kommt auf Einladung des SPD Bundestagskandidaten Andreas Mehltretter am Dienstag, 18. Juli, um 19:30 Uhr nach Manching.

Im Spannungsfeld zwischen Abhöraktivitäten diverser ausländischer Geheimdienste und innerstaatlich ausgeweiteter Überwachungsmaßnahmen mit Erhebung personenbezogener Daten, Einsatz von Staatstrojanern und anlassloser Vorratsdatenspeicherung steht für jeden Bürger, nicht nur als Internet- und/oder Mobilfunknutzer die Frage im Raum:

Ist der Datenschutz im Zeitalter des Internets ein Auslaufmodell?

Wie steht’s um den Schutz der Persönlichkeitsrechte, um Meinungsäußerungen im Netz oder der Frage, ob die Nutzung von „WhatsApp“ wirklich illegal ist?

Darüber können die Bürger am Dienstag, 18. Juli ab 19:30 Uhr im Manchinger Hof mit IT-Rechtler Thomas Stadler und dem örtlichen SPD- Wahlkreiskandidat zur Bundestagswahl, Andreas Mehltretter diskutieren.

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Lesen sie auch

3 Städte des kühlen Nordens bei 30 Grad Celsius

Eine Ostseereise Ende Juli 2018