Mozart, Schostakowitsch und Brahms zur Finanzierung von Krankenhausbedarf in Damaskus

Lesezeit: 1 Minute

Der Verein „Freundschaft mit Valjevo“ lädt zum Benefizkonzert am 23. September in den Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses.

Am morgigen Sonntag, den 23. September, um 20 Uhr, lädt der Verein für Frieden, Freundschaft und Völkerverständigung „Freundschaft mit Valjevo“ zu einem Benefizkonzert in den Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses ein.

Das Klassik-Konzert wird das serbische Trio “MISS mit Suzana Radovanovic, Snezana Stefanovic, beide Violine, und der Pianistin Milica Prodanovic gestalten. Auf Ihrem Programm stehen Stücke von Dvorak, Mozart, Offenbach, White, Brahms und Schostakowitsch.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für das Italienische Krankenhaus der Don Bosco Schwestern in Damaskus (Syrien) wird gebeten.

Das Italienische Krankenhaus hat in den letzten Wochen zahlreiche Verletzte und Kranke aus den Gebieten südlich von Damaskus aufgenommen, die kostenlos behandelt werden.

Die Leiterin des Krankenhauses, Schwester Carol Tahhan, übermittelte dem Verein „Freundschaft mit Valjevo“ eine Liste dringend benötigter medizinischer Geräte geschickt, deren Finanzierung der Verein übernehmen möchte und deshalb -auch bei diesem Benefizkonzert- um Spenden bittet.

Die Künstlerinnen von “MISS” haben ihre Ausbildung an der Musikhochschule in Belgrad und Novi Sad erhalten. Sie haben bereits mehr als 200 Konzerte, darunter in den größten Konzerthallen Serbiens, in Slowenien und der Bundesrepublik gegeben und ihre Zuhörer begeistert.

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Lesen sie auch

AfD Abgeordneter Huber fliegt mit Petitionsunterlagen nach Marrakesch

Dort will er die Migrationspakt-Petition den Teilnehmern der Konferenz übergeben