Online-Kollektiv Anonymous hackt Website der GEMA

“Unsere Website www.gema.de ist seit Sonntagnachmittag erneut Ziel eines Hacker-Angriffs ” gibt die GEMA auf ihrer Blog-Seite bekannt. Techniker der Organisation arbeiteten gegenwärtig (Montagnachmittag) an der Wiederherstellung von Website und Online-Services.

(Auszüge aus Blog-Kommentaren am Ende dieser Seite)

Wie “Gully com” schreibt, verbindet das “Online-Kollektiv Anonymous und die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) eine längerfristige Hassliebe”.

Nachdem im Sommer aufgrund des Rechtsstreits mit der GEMA zahlreiche Videos auf YouTube nicht mehr verfügbar waren, holte die Web-Guerilla im Juni zum Gegenschlag aus. Gema.de wurde erst vor rund acht Wochen mit massenhaften Anfragen einer DDoS-Attacke (Distributed Denial of Service) lahmgelegt.

YouTube hatte sich mit den geforderten Lizenzen für das Abspielen der GEMA-Künstler nicht einverstanden erklärt und musste deshalb zahlreiche Videos sperren, um weiteren juristischen Problemen aus dem Weg zu gehen.

Und noch ein -sonst sicher nicht öffentlich gewordenes- Detail des Hackerangriffs wurde “Gully com” verraten:

“Anonymous hat übrigens letzte Nacht die meisten Drucker der GEMA offline genommen, die Passwörter der Geräte wurden dabei verändert. Anonymous wünscht den Admins viel Spaß beim neuen Einrichten der Drucker. Unser Kontakt schrieb uns: “Dann aber bitte mit Passwort!”

Was ist von “Anonymous” noch zu erwarten?

Nachfolgendes Video könnte Aufschluss geben!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=fZEafyht9kI[/youtube]

update 23.08.2011Kommentarauszüge aus dem GEMA-Blog:

–  Kindergärten zu verklagen weil sie Kinderlieder singen ist aber absolut seriös? Wenn der Staat es bestimmten Raubritterinstitutionen ermöglicht die Bevölkerung abzuzocken, dann wird Widerstand zur Pflicht! Herzlichen Glückwunsch an die Aktivisten die dies möglich gemacht haben!

 ich danke Anonymous, das sie wieder Druck, wegen der Youtube-Frage, auf die Gema aufbauen.

Ich denke es war nur eine Frage der Zeit, bis solch ein Angriff auf ihre Seite kommt und möchte allen Beteiligten für diese Leistung danken. Desweiteren denke ich, dass die GEMA endlich die notwendigen Rechte freigeben sollte, sodass Youtube Videos für alle Nutzer in ganz Deutschland nutzbar werden 

Auch wenn ich die Ziele dieser Hackergruppe Anonymous nachvollziehen kann, kann ich diese faschistischen Methoden nicht gut heißen. Ein demokratischem Medium wie das Internet hat es nicht verdient von irgendwelche halbstarken Hackern terrorisiert zu werden. 

Vollste Befürwortung und Unterstützung für die Hackergruppe. Es würde mich arg wundern, wenn das nicht mindestens 95% aller aufgeklärten Konsumenten sowie mittlerweile auch ein Großteil der Musiker ähnlich sehen. 

Über Bernd Schuhböck

Nach den Maßstäben der Ära Willy Brandts politisch eher linksliberal. Wer ihn missverstehen möchte, nennt ihn einen Sozialromantiker. Wer ihn kennt, wertkonservativ und mit zu viel Ethos für einen Bayer. Der Mann für´s kommunale, soziale oder sonstwie politische. Oder für Themen, für die sich keiner fand, der sie aufgreifen wollte.

Check Also

AfD Abgeordneter Huber fliegt mit Petitionsunterlagen nach Marrakesch

Dort will er die Migrationspakt-Petition den Teilnehmern der Konferenz übergeben

Schreibe einen Kommentar