Tag Archives: Asylbewerber

Integrationshandbuch “INFLAMA” vorgestellt

Das Projekt INFLAMA, entwickelt von Mitgliedern des Asylhelferkreises in der Gemeinschaftsunterkunft Feilenmoos bei Geisenfeld, versteht sich als Förderangebot zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Das dafür konzipierte Arbeitsbuch für Lehrende und Lernende wurde nun im Landratsamt vorgestellt.

weiterlesen »

Sie schafften das – Merkwürdigkeiten bei Deutschkursen für Flüchtlinge

Deutschkurse, als Integrationsleistung eigentlich eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, wurden nur von den Pflichtversicherten bei der „Bundesagentur für Arbeit“ gezahlt. Obendrein konnten nicht nur zertifizierte Träger der Arbeitsförderung diese „Deutschkurse“ anbieten, sondern auch Fahrschulen oder das Rote Kreuz. Vorgaben oder Qualifizierung im Bereich Sprachvermittlung wurden von den Anbietern nicht gefordert. Und gezahlt wurde immer der volle Kurs (320 Std.). Selbst wenn man nur eine Stunde daran teilnahm.

weiterlesen »

„Tafel“ im Landkreis Pfaffenhofen – Lieferservice für Asylbewerber ?

Eine Pressemeldung des Landratsamtes sorgt für Irritation. --- Keine Sozialwohnung für Bedürftige, kein Geld für Lehrer und Engpässe bei den Kindergartenplätzen. „Doch für Flüchtlinge gilt das alles nicht“ hört man das Wehklagen quer durch die Republik. Und jetzt sollen Asylbewerber von der Pfaffenhofener Tafel auch noch Lebensmittel in ihre Wohnungen geliefert bekommen? Hier der Sachverhalt hinter einer „verunglückten“ Pressemeldung.

weiterlesen »

Pfaffenhofen Asyl – „Vor Turnhallenbelegung schicken wir Asylantenbus zurück“

Empathie und Hilfsbereitschaft prägen die Bürger in der Pfaffenhofener Kreisstadt --- An diesem Abend solle man nicht darüber diskutieren „wie hätten wir die Welt gerne wenn wir sie uns zimmern könnten“, so Bürgermeister Thomas Herker in seiner Anmoderation. Das Anliegen dieser Bürgerversammlung sei es „sich heute Abend auf die eigene Haustüre zu konzentrieren“.

weiterlesen »